Einfachster Weg zu Koch Appetitlich Kartoffel Pastinaken Bratlinge / Späne

Kartoffel Pastinaken Bratlinge / Späne. Die Pastinaken, Karotten und Kartoffeln grob reiben. Mit den Eiern, Mehl, Salz, Korianderpulver und ein wenig Honig vermischen. Rotkohl in sehr dünne Streifen schneiden und etwas kleiner hacken.

Kartoffel Pastinaken Bratlinge / Späne Den Spinat waschen, eventuell grobe Stiele abschneiden und die Blätter in Streifen schneiden. Kartoffel-Zwiebel-Bratlinge – Schmeckt großen und kleinen Kartoffel-Fans! Die Kartoffel-Zwiebel-Bratlinge haben dann eine nicht ganz so schöne Form, sind jedoch schneller. Du kannst kochen Kartoffel Pastinaken Bratlinge / Späne mit 17 Zutaten und 4 Schritte. Hier ist, wie Sie kochen das .

Zutaten von Kartoffel Pastinaken Bratlinge / Späne

  1. Du brauchst von Bratlinge:.
  2. Sein 5 von festkochende Kartoffeln.
  3. Du brauchst 2 von Pastinaken.
  4. Sein 1 von Zwiebel.
  5. Sein 1 von Knoblauchzehe.
  6. Vorbereiten 1 von Ei.
  7. Du brauchst 2 Esslöffel von Mehl.
  8. Du brauchst 1 Esslöffel von Creme Fraiche.
  9. Sein von Salz, Pfeffer.
  10. Du brauchst von Butterschmalz zum Braten.
  11. Sein von Blattsalat.
  12. Du brauchst von Salatsoße:.
  13. Du brauchst von Salz + Pfeffer.
  14. Vorbereiten von Essig + Öl.
  15. Vorbereiten 1 Teelöffel von körniger Senf.
  16. Du brauchst 1 Teelöffel von Creme Fraiche.
  17. Du brauchst 1 von Frühlingszwiebel.

Kartoffel- und Pastinakenscheiben in die Auflaufform schichten. Kartoffeln und Pastinaken schälen und in dünne Scheiben hobelnoder schneiden. Apfel waschen, das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen. Bei diesem Rezept für Kartoffel – Quark – Bratlingen, zuerst die Kartoffeln vom Vortag schälen, auf einer Reibe in eine Schüssel reiben.

Kartoffel Pastinaken Bratlinge / Späne Anleitung

  1. Kartoffeln und Pastinaken schälen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe enthäuten und fein schneiden..
  2. Die Kartoffeln und die Pastinaken mit der Gemüsereibe grob reiben, mit Salz und Pfeffer würzen, beiseite stellen und abtropfen lassen. Blattsalat nach Wunsch putzen. Aus Salz, Pfeffer, Essig und Öl, einer fein geschnittenen Frühlingszwiebel, einem Teelöffel Creme Fraiche und körnigem Senf ein Dressing mixen, über den Salat geben und kurz ziehen lassen..
  3. In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen. Jetzt die fein geschnittene Zwiebel und die Knoblauchzehe zur Kartoffel-Pastinaken-Masse geben. Die Masse mit dem Ei, der Creme Fraiche und dem Mehl mischen. Mit zwei Löffeln Plätzchen aus der Masse formen und in die Pfanne mit dem heißen Butterschmalz setzen. Goldgelb auf beiden Seiten ausbacken. Aus der Pfanne nehmen und im warmen Backofen aufbewahren bis alle Plätzchen fertig sind..
  4. Guten Appetit 🤗.

Bei Verwendung von frisch gekochten Kartoffeln, diese noch warm schälen, in einer Kartoffelpresse in eine Schüssel durchdrücken. Einzigartige Rotkohl-Kartoffel-Bratlinge mit Erdnussdressing – wie köstlich kann Rotkohl in Verbindung mit Kartoffeln sein! Meine Rotkohl-Kartoffel-Bratlinge steuere ich für das Event „Pfalz trifft Italia" bei. Karotten-Pastinaken-Gratin ist ein Rezept mit frischen Zutaten aus der Kategorie Wurzelgemüse. Probieren Sie dieses und weitere Rezepte von EAT SMARTER!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *