Rezept: Appetitlich Herbstliche Kürbis-Kartoffel-Gnocchi in Salbeibutter

Herbstliche Kürbis-Kartoffel-Gnocchi in Salbeibutter. Mit einer in Stärke getauchten Gabel Rillen eindrücken. Aus dem Kartoffel-Kürbis Teig gut haselnussgrosse Kugeln (Gnocchi) formen. Diese in siedenem Salzwasser portionenweise ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.

Herbstliche Kürbis-Kartoffel-Gnocchi in Salbeibutter Währenddessen Kartoffeln schälen und in einen Topf mit Wasser geben. Kochen, bis sie weich sind, dann abgießen und in eine große Schüssel legen. So einfach – so gut: Italiens Klößchenklassiker umspielt von nussiger Buttrigkeit und leicht bitterer Salbeiwürze. Du kannst kochen Herbstliche Kürbis-Kartoffel-Gnocchi in Salbeibutter mit 13 Zutaten und 6 Schritte. Hier ist, wie Sie erreichen es.

Zutaten von Herbstliche Kürbis-Kartoffel-Gnocchi in Salbeibutter

  1. Vorbereiten von Kürbis, gelber Zentner.
  2. Du brauchst von Kartoffeln, mehlig kochend.
  3. Vorbereiten von Weizenmehl evtl. mehr.
  4. Du brauchst von Polenta.
  5. Du brauchst von Parmesan frisch gerieben.
  6. Du brauchst von Eigelb Bio.
  7. Sein von Ricotta.
  8. Sein von Speisestärke.
  9. Du brauchst von Muskatnuss frisch gerieben.
  10. Vorbereiten von Pfeffer & Salz.
  11. Vorbereiten von Butter.
  12. Du brauchst von frischer Salbei.
  13. Du brauchst von Parmesan zum Bestreuen.

Salbeiblätter waschen, abzupfen und klein schneiden. Kürbis-Gnocchi mit Salbeibutter: Leckeres Kürbis-Rezept mit Kartoffeln. Der herbstliche Butternutkürbis liebt seine aromatische Füllung aus Hackfleisch und orientalischen Gewürzen Kürbis Gnocchi mit Salbeibutter und Speck – Leelah Loves. Vielen Dank nochmal für die lieben Worte zu.

Herbstliche Kürbis-Kartoffel-Gnocchi in Salbeibutter Anleitung

  1. Kürbis in Spalten schneiden, schälen, faseriges Fruchtfleisch und Kerne entfernen und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Min bei 180 Grad backen..
  2. Die Kartoffeln mit der Schale in ca. 15-20 Min weich kochen, pellen, etwas abkühlen lassen und dann durch die Kartoffelpresse drücken..
  3. Danach mit dem etwas abgekühlten Kürbis genauso verfahren und mit allen anderen Zutaten zügig verarbeiten, das geht am Besten per Hand, das Mehl immer portionsweise dazugeben, bis ein weicher Teig entsteht, bei Bedarf etwas mehr Mehl nehmen. Den Teig ca. 1/2 Stunde anziehen lassen….
  4. Auf einer bemehlten Arbeitsplatte den Teig zu kleinen Rollen formen, mit dem Teigschaber kleine Kissen abschneiden und danach die Teilchen auf die Schnittkante legen und Rillen mit einer Gabel oder falls man es besitzt über ein Rillenbrett rollen! Ich habe keines und habe habe stattdessen mit einem Butterformer experimentiert. Die Rillen sind wichtig, damit die Soße besser haftet..
  5. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Gnocchi darin einmal aufkochen, die Hitze sofort reduzieren, ca. 5 Minuten gar ziehen lassen, bis die Klößchen nach oben schwimmen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und in einer Pfanne mit viel zerlassener, etwas gebräunter Butter und frischem Salbei schwenken, fertig! Auf Tellern mit dem Salbei anrichten und mit Parmesan bestreuen. Wie wäre es dazu mit einem schönen Federweißer?.
  6. #frisch&regional.

Kürbis-Kartoffel-Gnocchi mit Salbeibutter. von Kleiner Kuriositätenladen. Diese Gnocchi schmelzen auf der Zunge. Für den Herbst kombinieren wir sie mit Kürbis und einer fein-würzigen Salbeibutter. Zutaten für das Rezept Gnocchi mit Kürbis und Salbeibutter. Aufsteigende Gnocchi mit einer Schaumkelle herausheben, gut abtropfen lassen und auf einem Teller leicht abkühlen lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *