Einfachster Weg zu Koch Perfekt Pudding Schnecken mit Rosinen

Pudding Schnecken mit Rosinen. Diese Angaben sind als ein Orientierungswert zu sehen, denn jeder Backofen bäckt anders. Nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben. Diese Pudding-Quark-Schnecken haben fantastisch geschmeckt, ich empfehle sie auf jeden Fall!

Pudding Schnecken mit Rosinen Am Wochenende habe ich ein echten Backmarathon in meiner kleinen Küche veranstaltet. Dabei habe ich unter anderem diese leckeren Hefe-Puddingschnecken mit Rosinen gebacken. Eigentlich bin ich gar kein großer Fan von Hefegebäck aber in Kombination mit einem Vanillepudding und den Rosinen – ein Traum. Du kannst kochen Pudding Schnecken mit Rosinen mit 18 Zutaten und 6 Schritte. Hier ist, wie Sie kochen das .

Zutaten von Pudding Schnecken mit Rosinen

  1. Vorbereiten von Hefeteig:.
  2. Sein 130 ml von Milch.
  3. Du brauchst 10 g von frische Hefe/Germ.
  4. Du brauchst 50 g von Zucker.
  5. Du brauchst 1 Pck. von Vanillezucker.
  6. Du brauchst 2 von Eier (L).
  7. Vorbereiten 500 g von Mehl.
  8. Sein 100 g von Butter.
  9. Vorbereiten 1 Prise von Salz.
  10. Sein 1 von Eigelb.
  11. Du brauchst von Füllung:.
  12. Vorbereiten 750 ml von Milch.
  13. Du brauchst 2 Pck. von Vanillepudding.
  14. Vorbereiten 80 g von Zucker.
  15. Sein 100 g von Rosinen.
  16. Sein von Glasur:.
  17. Sein 250 g von Wasser.
  18. Sein 340 g von Zucker.

Finde was du suchst – erstklassig & genial. Jetzt ausprobieren mit ♥ Chefkoch.de ♥. Wir hatten Appetit auf etwas mit Hefeteig und nach dem Blättern durch mein Kochbuch bin ich auf dieses vergessene Rezept gestoßen. Ich hatte da eine kleine Bemerkung, dass sie auch am Folgetag weich sind, also habe ich die Mengen verdoppelt, damit ein paar zum Frühstück übrig bleiben.

Pudding Schnecken mit Rosinen Anleitung

  1. Für den Hefeteig die Milch lauwarm erhitzen. Das Mehl in eine Schüssel geben und die Hefe in eine Mulde in der Mitte bröckeln. Mit 5 EL Milch, 1 TL Zucker und etwas Mehl vom Rand verrühren. Den Vorteig mit einem Küchentuch abgedeckt an einem warmen Ort ca. 15 – 30 Minuten gehen lassen..
  2. Inzwischen für die Füllung das Puddingpulver mit 100 ml Milch glatt rühren. Übrige Milch und Zucker aufkochen, das angerührte Puddingpulver hinzufügen und unter Rühren einmal aufkochen lassen. Den Pudding in eine Schüssel füllen und die eingeweichten Rosinen unterrühren. Zum Abkühlen die Puddingoberfläche mit Frischhaltefolie abdecken, damit keine Haut entsteht..
  3. Die übrige lauwarme Milch für den Teig mit restlichem Zucker, Butter in Stückchen, Eiern und Salz zum Vorteig geben. Erst mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 – 60 Min. gehen lassen. Er sollte sich verdoppelt haben..
  4. Den Teig nochmals kurz durchkneten, dann auf wenig Mehl zu einem Rechteck von ca. 36 × 45 cm ausrollen. Den Pudding darauf verstreichen und zum Schluss den Rand mit Eigelb bestreichen (verkleben). Von der kurzen Seite her aufrollen. Gut 2 cm dicke Scheiben abschneiden, mit etwas Abstand auf zwei Bleche mit Backpapier legen und ca. 30 Min. gehen lassen, bis sich die Schnecken deutlich vergrößert habe.
  5. Inzwischen den Backofen auf 180° vorheizen. Die Schnecken darin (mittig) in 15 – 20 Min. goldbraun backen und dann herausnehmen..
  6. Den Zucker und das Wasser in eine Kasserolle geben und gut verrühren. Die Mischung zum Kochen bringen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Die noch warmen Puddingschnecken mit der Glasur bestreichen..

In den noch heißen Pudding die Rosinen und den Schmand einrühren. Die Füllung abkühlen lassen, dabei öfter durchrühren. Die Füllung auf den Teig streichen und diesen von der längeren Seite einrollen.. Mehl und Hefe in einer Schüssel vermischen.. Die fertigen Schnecken sofort mit heißer Marmelade bestreichen und dann auf einem Rost abkühlen lassen. Überschüssigen Pudding mit einem Löffel abschöpfen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *