Einfachster Weg zu Koch Appetitlich Zitronenkuchen aus Rührteig

Zitronenkuchen aus Rührteig. Finde was du suchst – abwechslungsreich & phantastisch. Jetzt ausprobieren mit ♥ Chefkoch.de ♥. Der weltbeste Zitronenkuchen aus einem schnellen Rührteig zubereitet! Über diesen frischen Kuchen freut sich einfach jeder – und verlangt garantiert noch ein zweites Stück!

Zitronenkuchen aus Rührteig Die besten Zitronenkuchen Rezepte – Zitronenkuchen Rezepte und viele weitere beliebte Kochrezepte finden Sie bei kochbar.de. Das Zitronenkuchen Rezept kursiert so oder so ähnlich wahrscheinlich in vielen Familien. Absoluten Back-Neulingen rate ich, sich vor dem Loslegen einfach nochmal meine Rührteig-Tipps in der. Du kannst kochen Zitronenkuchen aus Rührteig mit 8 Zutaten und 5 Schritte. Hier ist, wie Sie kochen es.

Zutaten von Zitronenkuchen aus Rührteig

  1. Vorbereiten 3 von Zitronen.
  2. Vorbereiten 6 von Eier.
  3. Du brauchst 350 g von Zucker.
  4. Sein 350 g von Butter.
  5. Vorbereiten 350 g von Mehl.
  6. Sein 1 von Pkg. Vanillezucker.
  7. Du brauchst 2 TL von Backpulver.
  8. Sein 300 g von Puderzucker.

Das Rezept zum nachlesen und Produkt links!!! Gehe auf "Mehr Anzeigen" 🙂 Hallo Zusammen. Heute hab ich einen schnellen, aber sehr saftig und leckeren. Probieren Sie die Zitronenkuchen-Rezepte von EAT SMARTER.

Zitronenkuchen aus Rührteig Anleitung

  1. Die Schale von den 3 Zitronen abreiben, den Saft aus 2 Zitronen auspressen und für später aufbewahren..
  2. Eier und Zucker schaumig schlagen, dann nach und nach Mehl, Backpulver, Zitronenabrieb und Vanillezucker unterrühren. Zum Schluss die Butter in Flöckchen unterrühren, entweder mit dem Handmixer oder mit einem Schneebesen und viel Armschmalz. Wenn die Butter noch etwas stückig ist, ist das nicht schlimm, da sie sich beim Backen verflüssigt..
  3. Den Teig auf ein gut eingefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und ca. 20 Minuten bei 180°C backen..
  4. Schüssel ausschlecken nicht vergessen!.
  5. Aus dem Puderzucker und dem Zitronensaft einen Zuckerguss mixen, dabei sehr sparsam Zitronensaft zugeben, der Guss soll noch recht dickflüssig sein. Ihr braucht nicht unbedingt den ganzen Saft! Dann den noch warmen Kuchen vielfach mit einer Gabel einstechen, so dass die Glasur in den Kuchen einsickern kann und den Guss auf dem Kuchen verteilen. Abkühlen lassen und genießen!.

Zitronenkuchen gehört zu den absoluten Kuchen-Klassikern und erfreut sich bei allen Naschkatzen großer Beliebtheit. Zitronenschnitten vom Blech. von Löffel voll Glück. Die einfachste Art, einen saftigen Zitronenkuchen zu backen, ist ein Rezept aus Rührteig. Rührteig liebt es, gerührt zu werden! Butter und Zucker so lange gemeinsam aufschlagen, bis eine helle fluffig-cremige.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *