Rezept: Köstlich Kartoffel-Pastinaken-Suppe mit Wildspeck und Brezelcroutons

Kartoffel-Pastinaken-Suppe mit Wildspeck und Brezelcroutons. Das perfekte Kartoffel-Pastinaken Crémesuppe mit Croutons-Rezept mit einfacher Schritt-für-Schritt-Anleitung: Wasser mit Gemüsebrühe zum Butter in der Pfanne erhitzen und die Brotwürfel knusprig darin anbraten. Suppe anrichten und Croutons darüber geben. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden.

Kartoffel-Pastinaken-Suppe mit Wildspeck und Brezelcroutons Die Kartoffel Suppe mit Gemüsebrühe auffüllen Laugenbrezel in Scheiben schneiden, wie oben auf dem Bild zu sehen. In einer Pfanne Butter erhitzen und die Brezel Croutons. Eine Bewertung und für raffiniert befunden. Du kannst kochen Kartoffel-Pastinaken-Suppe mit Wildspeck und Brezelcroutons mit 7 Zutaten und 5 Schritte. Hier ist, wie Sie kochen es.

Zutaten von Kartoffel-Pastinaken-Suppe mit Wildspeck und Brezelcroutons

  1. Sein 500 Gramm von gute Kartoffeln (ich habe nur festkochende).
  2. Sein 2 von kleine Pastinaken.
  3. Vorbereiten 1 von Zwiebel.
  4. Sein 1 von Brezel.
  5. Du brauchst von Speckscheiben.
  6. Sein 1 Liter von Gemüsebrühe.
  7. Vorbereiten von Salz, Pfeffer, Chili.

Mit ► Portionsrechner ► Kochbuch ► Video-Tipps! Kartoffeln und Pastinaken schälen und in kleine Würfel schneiden. Lauch, Kräuter und Croûtons sorgen für's Aroma, die Sämigkeit übernehmen die Kartoffeln persönlich. Mit ein paar Stangen knackigem Lauch und frischen Kräutern wird die würzige Suppe extra aromatisch.

Kartoffel-Pastinaken-Suppe mit Wildspeck und Brezelcroutons Anleitung

  1. Zwiebel, Kartoffeln und Pastinaken schälen und kleinschneiden.
  2. In heißem Öl erst die Zwiebel, dann die Kartoffeln und Pastinaken anschwitzen und ein paar Minuten im Topf schmoren lassen..
  3. Mit Gemüsebrühe ablöschen, so dass alles damit bedeckt ist und 20-30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Währenddessen eine Brezel kleinschneiden und mit den Speckscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und bei 100 Grad 15 Minuten garen..
  4. Anschließend das Gemüse pürieren. Mit Sahne und restlicher Gemüsebrühe so lange verdünnen, bis die gewünschte Konsistenz entsteht: dickflüssig, sämig oder dünn und würzen nach Wunsch ➡️ fertig.
  5. Guten Appetit 🤗.

Für die nötige Cremigkeit sorgen sämige Kartoffeln. Cremiges Suppen Rezept für den Herbst und Winter. Die Kartoffeln, Pastinaken und Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einem Topf warm werden lassen und das gewürfelte Gemüse darin anbraten. Wenn die Kartoffeln weich sind, Lorbeerblätter und Zimtstange entfernen und die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *