Rezept: Perfekt Quinoa-Salat mit Ofengemüse

Quinoa-Salat mit Ofengemüse. Ein tolles Gericht für jeden Tag, super zum vorbereiten oder gemeinsam kochen. Probiert es aus und lasst es euch. Für das Ofengemüse die Süßkartoffeln schälen und mundgerecht würfeln.

Quinoa-Salat mit Ofengemüse Unten in die Schüssel kommt das Quinoa, darüber das Wurzelgemüse aus. Salat waschen, trocken schleudern und auf Tellern anrichten. Lauwarmes Ofengemüse und Kichererbsen darauf verteilen und Kurkuma-Dressing darübergeben. Du kannst kochen Quinoa-Salat mit Ofengemüse mit 11 Zutaten und 6 Schritte. Hier ist, wie Sie erreichen das .

Zutaten von Quinoa-Salat mit Ofengemüse

  1. Du brauchst 300 g von Auberginen.
  2. Du brauchst 200 g von Zucchini.
  3. Du brauchst 1 von rote Paprika.
  4. Du brauchst 1 von Frühlingszwiebel.
  5. Vorbereiten etwas von Oregano.
  6. Du brauchst 150 g von Quinoa.
  7. Vorbereiten von Saft einer Zitrone.
  8. Sein von Olivenöl.
  9. Du brauchst Etwas von Sojasauce (optional).
  10. Sein von Salz und Pfeffer.
  11. Sein 1 von kleines Bund Petersilie.

Das Rezept für Salat mit Ofengemüse und Kurkuma-Dressing mit allen nötigen Zutaten und der einfachsten Zubereitung. Quinoa hat die Geschmacksrichtung herb & süß und ist leicht verdaulich. Das Pseudogetreide gleicht alle Doshas aus und ist besonders für Menschen mit Glutenunverträglichkeit eine sehr gute Alternative. Der Sommer-Salat ist schnell zubereitet und eignet sich perfekt für warme Tage.

Quinoa-Salat mit Ofengemüse Schritt für Schritt

  1. Zunächst den Ofen auf 220°C vorheizen. Die Quinoa in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser gründlich waschen. Quinoa nach Packungsanleitung zubereiten und abkühlen lassen..
  2. Jetzt die Auberginen, Paprika und Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden..
  3. Das Gemüse mit 2 EL Olivenöl vermengen und mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Nun das Gemüse auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 220°C für 15 Minuten garen..
  4. Die Petersilie hacken und die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden..
  5. Zum Schluss die Quinoa etwas auflockern, in eine Salatschüssel geben und das Gemüse untermengen. Die Petersilie und Frühlingszwiebel hinzugeben und den Salat mit Olivenöl, etwas Sojasauce, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken..
  6. Viel Freude beim Nachmachen und Genießen. ❤️.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den Lauch darin anschwitzen, die Bohnen untermischen, salzen und pfeffern und vom Herd ziehen. Mit den Tomaten, Kräutern und Ei unter den Quinoa mischen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Quinoa ist eine Körnerfrucht aus den Anden in Peru und gilt in den hohen Regionen bis heute noch als Grundnahrungsmittel, da es auch in kargen Landschaften wächst. Die Blätter sowie die Samen sind zur Zubereitung geeignet, wobei in Europa nur die Samen verwendet werden. Ein toller Salat mit viel Gemüse, der Dank Quinoa ordentlich sättigt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *