Rezept: Köstlich Badischer Zwiebelkuchen

Badischer Zwiebelkuchen.

Badischer Zwiebelkuchen Du kannst kochen Badischer Zwiebelkuchen mit 13 Zutaten und 11 Schritte. Hier ist, wie Sie erreichen das .

Zutaten von Badischer Zwiebelkuchen

  1. Du brauchst 250 g von Mehl.
  2. Sein 125 g von Butter.
  3. Vorbereiten 1 von Ei.
  4. Vorbereiten 1 Prise von Salz.
  5. Vorbereiten 500 g von Zwiebeln.
  6. Sein 200 g von Speck.
  7. Du brauchst 2 EL von Rapsöl.
  8. Sein 150 g von Sahne.
  9. Sein 3 von Eier.
  10. Sein 1 Prise von Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle.
  11. Sein 2 TL von Kümmel.
  12. Vorbereiten 1 Prise von Muskatnuss.
  13. Du brauchst etwas von Butter und Mehl für die Form.

Badischer Zwiebelkuchen Anleitung

  1. Mehl, Butter, Ei und Salz zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie oder Pergamentpapier wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank kaltstellen..
  2. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden..
  3. Den Speck in kleine Würfel schneiden..
  4. Zwiebel- und Speckwürfel in etwas Öl braten und abkühlen lassen..
  5. Den Backofen auf 220 °C vorheizen..
  6. Die Springform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben..
  7. Den Teig in der Form ausrollen, einen Rand hochziehen und mit einer Gabel den Teigboden mehrfach anstechen..
  8. Die Zwiebel-Speck-Masse auf dem Teig verteilen..
  9. Die Sahne und die Eier verquirlen und mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Muskatnuss würzen..
  10. Die Sahne-Eier-Mischung gleichmäßig über der Zwiebel-Speck-Masse verteilen..
  11. Den Zwiebelkuchen im Backofen circa 40 Minuten backen..

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *