15 Effektive Tipps zum Reparieren eines kaputten Reißverschlusses.

Müssen Sie einen Reißverschluss an einem Kleidungsstück reparieren?

Mit Reißverschlüssen sind Sie vor Problemen nie sicher!

Das letzte Mal ist es mir an meiner Daunenjacke passiert.

Also fragte ich meine Freundin Joyce, eine Näherin, um Rat für die Reparatur …

Und meine Freunde und ich haben seine Tipps zur Reparatur eines Reißverschlusses getestet .

Sogar unser Freund Damien hat mitgemacht!

Und ich kann Ihnen etwas sagen: Einen kaputten Reißverschluss zu reparieren ist gar nicht so kompliziert.

Hier finden Sie alle Lösungen, um Ihren Reißverschluss zu Hause zu reparieren:

Die 15 besten Tipps zum Reparieren eines Reißverschlusses

 

1. Wie repariert man einen verstopften Reißverschluss?

Ist Ihr Verschluss schwer zu öffnen oder zu schließen? Oder steckt sie völlig fest?

Mach dir keine Sorge.

Ein verstopfter Reißverschluss entsteht durch Abnutzung oder umgekehrt, wenn das Kleidungsstück neu ist.

Kein Austausch nötig!

Ziehen Sie es mit einem Bleistift

Die Reparatur kann durchgeführt werden… mit einem Bleistift .

Der Stift enthält Graphit , der die Verschlüsse löst.

Gehen Sie einfach mehrmals über die Zähne.

Wenn Sie Ihren Reißverschluss „färben“, löst er sich dank des Graphits.

Verwenden Sie Spülmittel, um die Verstopfung zu beseitigen

Reinigen Sie den Reißverschluss mit einem Wattestäbchen, um Schmutz zu entfernen.

Hängt der Cursor immer noch fest? Schnappen Sie sich also Ihr Spülmittel und befolgen Sie diese Anleitung:

  • Geben Sie etwas Spülmittel in eine kleine Schüssel
  • Gießen Sie die gleiche Menge Wasser ein.
  • Mischen Sie und tauchen Sie ein Wattestäbchen in die Flüssigkeit.
  • Bestreichen Sie die Zähne und den Schieber gut mit Ihrer Mischung.
  • Und bewegen Sie den Schlitten vorsichtig.
  • Bei Bedarf wiederholen.

Sie können auch ein Wattepad verwenden, wenn Sie kein Wattestäbchen haben.

Verwenden Sie WD 40, um den Schieber zu entsperren

Hier ist ein Tipp, an den ich nicht gedacht hätte… Und meine Freundin, eine Näherin, auch nicht…

Deshalb danke ich Damien, dass er mir gesagt hat:

„Ich habe es geschafft, einen bereits stark oxidierten Reißverschluss mit WD-40 zu öffnen . Es ist zwar kein Bio-Produkt, aber es funktioniert.“

Reiben Sie einfach etwas WD 40 auf den Schieber und geben Sie etwas auf den Schieber.

Clever, nicht wahr?

Verwenden Sie Marseille-Seife

Armande kannte den Trick mit dem Bleistift nicht.

Andererseits ist sie ein Fan von Marseille-Seife !

„Damit es besser gleitet, reibe ich es mit Seife ein, bevor ich den Reißverschluss benutze.“

Und es funktioniert !

Armande versuchte es mit Marseille-Seife . Aber jede Seife reicht aus!

Verwenden Sie eine Kerze wie Hamida

Schieben Sie eine Kerze über die Zähne eines Reißverschlusses, um ihn zu glätten.

Am liebsten repariert Hamida einen Reißverschluss mit einer Kerze.

Sie reibt die Zündkerze am Schieber, um ihn zu schmieren.

Sie bestätigt: „Ja, ich habe es geschafft, meinen Reißverschluss zu öffnen, indem ich mit einer Kerze gerieben habe.“

Der Schieber gleitet danach leichter.

Ganz praktisch und einfach!

2. Wie repariert man einen Reißverschluss, der sich in der Mitte öffnet?

Richten Sie die Zähne eines falsch ausgerichteten Reißverschlusses mit den Fingern neu aus.

Die Verschlüsse, die sich in der Mitte öffnen… Reden wir darüber?

Wir haben den Eindruck, dass das Kleidungsstück ruiniert ist. Aber keine Panik!

Die Reparatur ist durchaus mit einer Zange möglich .

Das Problem besteht darin, dass die Zähne auf beiden Seiten des Verschlusses falsch positioniert sind.

Der Fehler des Cursors…

Ja, durch den Gebrauch können sich die Schieber auseinanderbewegen.

So beheben Sie sie:

  • Drücken Sie vorsichtig mit einer Zange auf den Schieber, um ihn festzuziehen.
  • Drücken Sie leicht oben, unten und seitlich auf den Schieber.
  • Ziehen Sie den Reißverschluss Ihres Kleidungsstücks hoch.

Und das war’s, das Problem ist gelöst

3. Wie befestigt man einen getrennten Reißverschluss an einer Tasche?

Ziehen Sie den Schieber eines losen Reißverschlusses mit einer Zange fest.

Wie viele Taschen haben Sie weggeworfen, weil Sie dachten, der Reißverschluss sei kaputt …

Und dass ein neues eingebaut werden musste?

Ich bin mir sicher, dass dir das schon einmal passiert ist.

Und glauben Sie mir, das passiert sogar bei Eastpak-Taschen oder Schultaschen.

Ich weiss, was ich meine…

Den Schieber finden wir in der Mitte des Reißverschlusses.

Zum Glück habe ich gelernt, dass die Situation alles andere als hoffnungslos ist!

Wenn Ihnen das passiert, sollten Sie Folgendes tun:

  • Nimm deine Zange.
  • Drücken Sie vorsichtig auf die Schieber, um sie festzuziehen.
  • Bringen Sie sie zurück zur Basis des Reißverschlusses.
  • Und ziehe sie erneut.

Und Sie werden sehen, dass alles in Ordnung ist.

Es funktioniert auch mit einer Brieftasche.

4. Was tun, wenn der Stoff im Schieber feststeckt?

Ziehen Sie vorsichtig an einem blockierten Reißverschluss.

Der Stoff, der sich im Verschluss verfängt…

Es ist DAS, was allen Kindern mit ihrer Jacke oder ihrem Mantel passiert!

Aber das ist mir mit einem Schlafsack schon passiert.

Sehr sehr nervig…

Dort ist der Verschluss komplett blockiert.

Sie müssen vorsichtig sein, den Stoff vom Reißverschluss zu entfernen .

Es gibt 2 Szenarien:

Der Stoff ist nicht gerissen:

Nehmen Sie eine Pinzette oder eine feine Nähnadel, ganz nach Ihrer Wahl.

  • Nehmen Sie ein Stück Stoff, das im Schieber steckt.
  • Bewegen Sie den Schieberegler vorsichtig auf und ab.
  • Ziehen Sie gleichzeitig vorsichtig am Stoff, um ihn zu lösen.

Mit etwas Geduld löst sich der Stoff vom Schieber.

Der Stoff ist zerrissen

Autsch, das ist nervig … Wir müssen ein wenig nähen, um das Loch zu reparieren.

Aber zuerst müssen Sie die im Reißverschluss steckenden Stoffstücke entfernen .

  • Verwenden Sie dazu eine Pinzette.
  • Versuchen Sie, festsitzende Enden zu entfernen.

Wenn es zu hart ist, spreizen Sie die Schienen mit der Zange etwas. Und ziehen Sie den Stoff.

5. Wie kann man einen kaputten Reißverschluss reparieren?

Verwenden Sie eine Büroklammer als Ersatz für einen Reißverschluss mit kaputter Lasche.

Ob an einem Kleidungsstück, einer Tasche oder einem Paar Schuhen, wie Stiefeln…

Es kommt vor, dass der Reißverschluss kaputt geht .

Nicht sehr praktisch!

Aber keine Panik…

Alles, was Sie brauchen, ist eine Büroklammer, die Ihnen dabei hilft .

  • Spreizen Sie die Arme der Büroklammer leicht.
  • Schieben Sie es in das Schiebeloch, das normalerweise zum Aufhängen der Zuglasche verwendet wird.

Und jetzt, voilà. Jetzt müssen Sie nur noch an der Büroklammer ziehen.

Sie können auch eine Sicherheitsnadel, ein Gummiband, ein Band oder den Ring eines Schlüsselanhängers verwenden.

Es ist auch nützlich für ein Federmäppchen oder einen Koffer.

6. Wie repariere ich einen Schieber, der zur Seite herausragt?

Führen Sie ein dünnes Werkzeug wie einen Zahnstocher ein, um die Zähne eines beschädigten Reißverschlusses neu auszurichten.

Panik an Bord!

Bei bestimmten Verschlüssen kommt es vor, dass der Schieber nur auf einer Seite zurückgezogen wird .

Das ist mir bei meiner Lieblingsjeans passiert . Aber es passierte auch bei einem Kleid.

Ich dachte, alles sei ruiniert, und angesichts des Preises, den ich dafür bezahlt hatte, war ich empört …

Aber meine Freundin, eine Näherin, hat mich eines Besseren belehrt. Und sie hat mir gezeigt, wie es geht.

Sie müssen einen Schlitzschraubendreher verwenden.

  • Spreizen Sie den Schieber vorsichtig.
  • Setzen Sie die Zähne auf der anderen Seite des Schiebers vorsichtig in den Schieber ein.
  • Ziehen Sie den Schieber mit einer Zange fest. Sie müssen es nur ein wenig flacher machen.
  • Zieh es.

Und es funktioniert !

7. Wie kann man einen verzogenen Schieberegler reparieren?

Ziehen Sie einen Reißverschlussschieber vorsichtig mit einer Zange fest, um den Halt zu verbessern.

Es kommt vor, dass die Schieber beschädigt werden.

Wenn der Schieber verdeckt ist , lässt sich der Reißverschluss dort nicht mehr schieben.

Das Schiffchen ist dann zu flach.

Zur Reparatur verwenden wir einen Schlitzschraubendreher und eine Zange.

  • Ziehen Sie das Gehäuse mit der Zange etwas fest.
  • Spreizen Sie dann mit dem flachen Schraubendreher die Seiten des Gehäuses.
  • Bei Bedarf alles mit einer Zange festziehen.

Ziel ist es, den Abstand zwischen Gehäuse und Schieber perfekt auszurichten.

Wenn Sie diese Anpassung erfolgreich durchgeführt haben, funktioniert der Verschluss wieder!

8. Wie repariert man eine Fliege, die von selbst zu Boden geht?

Das ist eine Situation, die peinlich sein kann…

Wenn der Shuttle nicht mehr verriegelt, wird Ihr Reißverschluss lange Zeit nach unten gehen .

Den ganzen Tag lang werden wir nicht aufhören, Ihnen zu sagen: „Der kleine Vogel kommt heraus“!

Schnappen Sie sich also schnell Ihren Schlüsselbund.

  • Entfernen Sie einen Ring davon.
  • Schieben Sie den Ring in das kleine Loch im Schieber.
  • Hängen Sie den Ring an den Hosenknopf.
  • Mach deine Hose zu.

Und da haben Sie es, die Fliege geht nicht mehr runter!

Dies ist einer meiner Lieblingstipps zum Reparieren eines Reißverschlusses , der immer wieder zufällt.

Aber Anne-Marie hat es ausprobiert und am Ende erlebte sie eine böse Überraschung.

„Das habe ich schon einmal gemacht. Großartig! Aber am Ende ist der Reißverschluss kaputt gegangen!“

Deshalb sein Rat: „Sie können auch ein Gummiband oder ein Stück Band verwenden, wie man sie an die Schultern Ihrer Pullover oder T-Shirts näht und die oft im Müll landen.“

Schade… Slider halten nicht ewig…

Für Anita hat das Gummiband noch einen weiteren Vorteil: Es ist „diskreter“.

9. Wie repariert man einen Schieber, der aus dem Reißverschluss herausgekommen ist?

Ziehen Sie einen Reißverschlussschieber mit einer Gabel hoch, wenn der Reißverschlussschieber kaputt ist.

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen ist der Cursor herausgekommen ?

Es kommt vor, dass das Shuttle komplett ausfällt.

Wussten Sie, dass Sie es mit einer Gabel wieder einsetzen können ?

Und im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht glauben, ist es super einfach!

  • Ziehen Sie den Cursor über die Zinken einer Gabel.
  • Setzen Sie die Zähne des Verschlusses in den Schieber ein.
  • Bewegen Sie den Schieberegler entlang der Folie wieder nach oben.
  • Entfernen Sie es von der Gabel.

Das Ergebnis ist unglaublich!

Es gibt noch einen weiteren, klassischeren Tipp zur Reparatur:

– Platzieren Sie Ihren Shuttle senkrecht zu den Zähnen des Reißverschlusses.

– Schieben Sie den äußeren Teil des Shuttles zwischen zwei Zähne und drücken Sie ihn mit Gewalt ein.

– Sobald der erste Zahn drin ist, drehen Sie ihn, um das Schiffchen wieder in die richtige Richtung zu bringen.

– Gehen Sie langsam wieder nach oben, um noch ein paar Zähne einzuhaken.

– Richten Sie die Zähne gerade aus, die sich bewegt haben, als Sie sie gezwungen haben.

– Senken Sie den Shuttle mit etwas Kraft wieder auf die Basis ab.

10. Wie repariert man einen Reißverschluss, der nicht mehr schließt?

Reparieren Sie einen Reißverschlussstopper, indem Sie ihn festnähen.

Teilweise sind die Verschlüsse oben oder unten defekt.

Das Ergebnis ist, dass der Cursor oben oder unten vollständig aus der Folie herausragen kann.

Machen Sie sich keine Sorgen, denn in diesem Fall ist eine Reparatur eines Reißverschlusses immer noch möglich.

Der Cursor bleibt nicht oben stehen

Fehlt der Schließanschlag oben, können die Schieber komplett ausfahren.

Sie können Reißverschlussstopper kaufen und diese oben am Reißverschluss neu positionieren.

Noch einfacher ist es, Stoppstiche zu nähen, um zu verhindern, dass der Schieber zu weit geht.

Sie können es auch blockieren, indem Sie einen Punkt Kleber, Leim oder sogar transparenten Lack auftragen.

Der Cursor bleibt unten nicht stehen

Diesmal liegt das Problem nicht oben am Verschluss, sondern unten.

Sie können auch mehrere sehr starke Stiche mit dickem Faden machen.

Dies ersetzt Stopps, um den Cursor zu blockieren.

Eine andere Lösung: Diese Teile austauschen und ersetzen.

Kann man eine beschädigte Reißverschlussspitze ersetzen?

Entfernen Sie den Stoff, der sich im Reißverschluss verfangen hat, vorsichtig, um eine Beschädigung der Zähne zu vermeiden.

Selbstverständlich können diese Kleinteile an den Verschlüssen ausgetauscht werden.

Der Austausch einer beschädigten oder gebrochenen Spitze ist durchaus möglich.

Sie können einen neuen Ärmel kaufen und ihn an das beschädigte Kleidungsstück annähen.

Sammeln Sie ein Trinkgeld

Flicken Sie einen kaputten Reißverschlussschieber mit etwas geschmolzenem Kunststoff aus, um ihn zu reparieren.

Aber wenn Sie alte Kleidung haben, können Sie auch eine Metall- oder Plastikspitze sammeln.

Es ist wirtschaftlicher!

Es muss nur die gleiche Größe haben wie das, das Sie ändern möchten.

  • Schneiden Sie es sauber aus dem alten Kleidungsstück aus.
  • Schneiden Sie dann die beschädigte Spitze vom Kleidungsstück ab, das Sie reparieren möchten. Achten Sie darauf, die Zähne nicht zu schneiden.
  • Positionieren Sie die neue Spitze auf dem Verschluss. Es sollte gut am Reißverschluss ausgerichtet sein. Seine Position ist der wichtigste Punkt für eine erfolgreiche Reparatur.
  • Nähen Sie es und testen Sie Ihren Reißverschluss!

Machen Sie mit einem Strohhalm eine Spitze

Reinigen und glätten Sie die Zähne eines Reißverschlusses mit einem Strohhalm, um seine Funktion wiederherzustellen.

Bei Sweatshirts neigen die Spitzen dazu, schnell zu beschädigen.

Dadurch ist es unmöglich, den Reißverschluss hochzuziehen!

Hier ist ein toller Tipp, um das Problem zu beheben:

  • Nimm einen Plastikstrohhalm.
  • Schneiden Sie ein kleines Stück in der Größe des Schiebers ab.
  • Öffnen Sie es mit einer Schere in zwei Hälften (ohne es vollständig aufzuschneiden).
  • Schieben Sie das Stück Stroh an die Stelle des Schiebers.
  • Bleib dran…

Und das ist alles ! Du hast einen neuen Schieber und der Verschluss deines Sweatshirts funktioniert.

Machen Sie eine Endkappe mit Klebeband

Verwenden Sie Klebeband, um einen defekten Reißverschluss vorübergehend zu reparieren.

Ich erinnere mich, dass ich als Teenager schon schlecht im Nähen war …

Und den Schieber habe ich mit einem Stück Klebeband an meiner Jacke befestigt.

Dieses System hatte einige Zeit Bestand!

Praktisch, wenn Sie es eilig haben.

11. Wie kann man schiefe Reißverschlusszähne reparieren?

Überprüfen und richten Sie schiefe Zähne an einem Rucksack aus, um ein Blockieren des Reißverschlusses zu verhindern.

Merken Sie, dass die Zähne nicht mehr zusammenhalten?

Es gerät aus den Fugen oder ist verschoben.

Manchmal liegt das daran, dass die Gleitzähne verbogen sind.

Wenn einer hervorsteht oder verbogen ist, kann der Schieber nicht normal gleiten.

Daher ist es notwendig, den defekten Zahn mit einer Flachkopfzange auszutauschen.

Richten Sie es vorsichtig gerade aus, indem Sie mit der Zange darauf drücken.

Sobald die Zähne richtig ausgerichtet sind, gleitet der Schieber leichter.

Das Schließen erfolgt problemlos.

Wenn der Trick nicht funktioniert, liegt das daran, dass die Zähne zu stark beschädigt sind oder das Schiffchen kaputt ist.

In diesem Fall müssen Sie den Reißverschluss wechseln .

Ein Rat ? Zögern Sie nicht, qualitativ hochwertige Produkte zu kaufen.

Sie werden länger halten.

12. Wie kann man abgebrochene Zähne des Verschlusses reparieren?

Nähen Sie die Kanten eines Reißverschlusses, wenn sich die Zähne vom Stoff lösen.

Verschlüsse haben einen sensiblen Punkt. Das sind die Zähne…

Manchmal brechen sie. Tatsächlich entsteht dadurch leerer Raum.

Und in diesem Fall kann der Cursor nicht mehr richtig gleiten.

Die Reparatur hängt von der Art Ihres Problems ab.

So reparieren Sie einen Verschluss, bei dem ein unterer Zahn verloren gegangen ist

Sind die Zähne an der Unterseite der Verschlüsse abgebrochen? Ist der Cursor aus?

  • Schneiden Sie mit einer Schere einen Schlitz an der Unterseite des Reißverschlusses.
  • Setzen Sie den Schieber ein und ziehen Sie ihn nach oben.
  • Tragen Sie etwas Klarlack auf die Unterseite des Reißverschlusses auf, um den Reißverschluss zu blockieren.

Sie können einen Stopper auch von Hand oder mit der Maschine nähen.

So reparieren Sie einen Verschluss, bei dem oben ein Zahn verloren gegangen ist

Wenn die Zähne oben am Verschluss abgebrochen sind, ist das kein großes Problem.

  • Bringen Sie einen Stopper am gebrochenen Zahn an.
  • Oder nähen Sie ein paar kräftige Stiche anstelle des abgebrochenen Zahns.

Der Verschluss geht weniger hoch, funktioniert aber gut.

Was tun, wenn in der Mitte des Reißverschlusses ein Zahn fehlt?

In einer solchen Situation ist die Reparatur etwas heikler.

Mit etwas Geduld kommt man aber zurecht.

Sie benötigen ein Wattestäbchen (Kunststoff), eine Schere und etwas Kleber.

  • Schneiden Sie ein sehr kleines Stück des Plastikstabs ab. Es sollte die gleiche Größe haben wie die Zähne des kaputten Schlittens.
  • Öffnen Sie es auf einer Seite zur Hälfte.
  • Schieben Sie es an die Stelle des gebrochenen Zahns.
  • Überprüfen Sie, ob der Schieberegler funktioniert, indem Sie ihn ziehen.
  • Kleben Sie es auf und warten Sie, bis es getrocknet ist.

Und da haben Sie es: Sie haben Ihren kaputten Schlitten repariert!

14. Wie entriegelt man einen Doppelreißverschluss?

Stellen Sie bei Doppelschieber-Reißverschlüssen sicher, dass beide ausgerichtet sind, um Blockaden zu vermeiden.

Laut Joyce ist die Reparatur eines kaputten Doppelreißverschlusses nicht komplizierter.

Um die Blockierung zu lösen, wenden Sie einfach die gleichen Tricks an, mit denen Sie kaputte Reißverschlüsse reparieren, egal ob aus Nylon oder nicht.

15. Wie repariert man einen offenen Reißverschluss?

Der Reißverschlussschieber scheint leer zu sein und schließt die Zähne nicht. Möglicherweise muss er ersetzt werden

Die Reparatur eines Reißverschlusses erfolgt genauso wie die Reparatur eines Schiebers.

Bei manchen Reißverschlüssen spricht man von einem Reißverschluss statt von einem Schieber.

Aber am Ende ist es dasselbe.

Die Techniken zur Reparatur von Reißverschlüssen sind die gleichen wie für Schieber.

Du bist dran…

Haben Sie diese Oma-Tipps zum Reparieren kaputter Reißverschlüsse ausprobiert? Teilen Sie uns in den Kommentaren mit , ob es bei Ihnen funktioniert hat. Wir freuen uns darauf, Sie zu lesen!

Scroll to Top