6 Tipps, wie man verhindert, dass die Eierschale beim Kochen platzt

Wenn wir an kulinarische Einfachheit denken, können nur wenige Lebensmittel mit der Bescheidenheit eines Eies mithalten. Dennoch kann uns dieses köstliche und sehr vielseitige Lebensmittel in der Küche manchmal vor Herausforderungen stellen. Das Platzen der Schale beim Kochen steht für Eierliebhaber ganz oben auf der Liste. Wie oft haben wir ein Ei vorsichtig in einen Topf mit kochendem Wasser getaucht, nur um zuzusehen, wie es zerplatzt und seinen Inhalt in unerwartetem Chaos freigibt? Wenn Ihnen diese Situation bekannt vorkommt, lassen Sie sich nicht entmutigen, denn es gibt einfache und wirksame Lösungen, um zu verhindern, dass die Eierschale beim Kochen platzt. Entdecken Sie hier eine ganze Reihe von Techniken und Tipps für perfekte Garergebnisse und um das Platzen von Eiern zu verhindern.

Zusammenfassung

1) Befolgen Sie einige Grundlagen, um zu verhindern, dass Eier platzen

Platzieren Sie die Eier so, dass die Schale beim Kochen nicht zerbricht

Versuchen Sie zunächst, hochwertige Eier aus Freilandhaltung zu verwenden. Sie neigen dazu, dem Kochen besser standzuhalten, ohne zu platzen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Eier Zimmertemperatur haben, bevor Sie sie in kochendes Wasser geben . Kalte Eier platzen leichter, wenn sie mit heißem Wasser in Berührung kommen. Ein weiterer guter Grund, Eier nicht im Kühlschrank aufzubewahren ! Wenn Sie sie in den Kühlschrank stellen, lassen Sie sie 30 Minuten bis 1 Stunde bei Raumtemperatur stehen. Um Ihre Eier vorsichtig in kochendes Wasser zu legen, verwenden Sie eine Schöpfkelle. Dadurch verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Eier platzen. Wählen Sie schließlich eine größere Pfanne , wenn Sie mehrere Eier kochen müssen, um Kollisionen zu vermeiden. Äh ja! Jedes Detail zählt.

2) Durchstechen Sie die Schale, um zu verhindern, dass die Eierschale explodiert

Eine wirksame Technik besteht darin, die Schale vor dem Kochen vorsichtig anzustechen . Machen Sie mit einer sauberen Nadel, Nadel oder einer kleinen Ahle ein kleines Loch in das breite Ende des Eies. Dadurch wird der Druck im Inneren des Eies abgebaut und die Gefahr verringert, dass es beim Kochen platzt.

3) Auch die Kontrolle der Wassertemperatur kann hilfreich sein

Gekochtes Ei vermeiden, dass die zerbrochene Schale explodiert

Ein plötzlicher Temperaturwechsel kann zu Rissen in der Schale führen. Um dies zu vermeiden, legen Sie Ihre Eier zunächst in einen Topf mit kaltem Wasser und bringen Sie das Wasser dann bei mittlerer Hitze zum Kochen. Vermeiden Sie es vor allem, das Wasser zum Kochen zu bringen. Kochendes Wasser kann einen Thermoschock und Risse in der Schale verursachen, da die Eier von Beginn des Kochens an heftig aneinander stoßen. Langsames, kontrolliertes Garen bei niedriger, gleichmäßiger Hitze verhindert ein Platzen. Darüber hinaus sorgt kochendes Wasser für ein gleichmäßigeres Ergebnis.

Der zusätzliche Bonus: Wenn Sie ein Küchenthermometer haben, können Sie die Wassertemperatur überwachen und sicherstellen, dass sie 80 bis 90 °C nicht überschreitet.

4) Fügen Sie dem Kochwasser Essig oder Salz hinzu

Die Zugabe eines Esslöffels Essig zum Kochwasser kann helfen, das Platzen von Eiern zu verhindern. Essig stärkt die Schale und verringert die Gefahr von Rissen beim Kochen. Und wenn die Schale zerbrechlich war, hilft die Zugabe von Essig, dass nicht zu viel Eiweiß ins Wasser gelangt! Tatsächlich führt dies dazu, dass seine Proteine ​​schneller gerinnen und so eine Katastrophe verhindert wird. Hast du keinen Essig mehr? Kein Problem ! Ersetzen Sie es durch Salz, um ein Zerbrechen der Schale zu verhindern.

5) Der Streichholztrick, um die Eierschale intakt zu halten

Wie viele Großmütter legen Sie vielleicht drei Streichhölzer ins Kochwasser, um zu verhindern, dass die Eierschale platzt. Sie müssen jedoch daran denken, sie anzuzünden, dann darauf zu pusten, um sie zu löschen, bevor Sie sie ins Wasser geben, um eine optimale Wirksamkeit zu erzielen.

6) Nach dem Kochen schnell abkühlen lassen

Eiswasser im Vergleich zu zerbrochener Eierschale beim Kochen

Sobald Ihre Eier nach Ihren Wünschen gekocht sind (weichgekocht, hartgekocht usw.), nehmen Sie sie aus dem kochenden Wasser und legen Sie sie sofort in eine Schüssel mit Eiswasser . Schnelles Abkühlen stoppt den Garvorgang und verhindert ein Überkochen, das die Schale schwächen könnte.

Sie müssen lediglich 3 Minuten für ein weichgekochtes Ei, 6 Minuten für ein weichgekochtes Ei und 9 Minuten für ein hartgekochtes Ei kochen, je nachdem, was Sie zum Frühstück oder Mittagessen möchten. ! Entdecken Sie nach dem erfolgreichen Garen auch unsere Tipps zum sekundenschnellen Schälen der Schale .

Scroll to Top