Äpfel und Gelee, ich mache dieses Dessert mit 2 Zutaten und in 5 Minuten: es ist verrückt | Nur 60 Kcal!

Völlerei ist eine der sieben Sünden, die wir alle, oder fast alle, gerne begehen! Allerdings ist es schade für die Linie, denn so oft wird die Diät durch das Überschreiten der Linie ernsthaft gefährdet. Das ist bei diesem cremigen Apfeldessert nicht der Fall, denn es ist so leicht, dass es die Linie nicht im Geringsten gefährdet. Außerdem ist es wirklich köstlich und unwiderstehlich, so köstlich, dass ein einziges Stück sofort den Gaumen verwöhnt.

Außerdem isst man das Obst auf diese Weise etwas bereitwilliger, was es auch für Kinder schmackhafter macht. Die Zubereitung ist sehr einfach und schnell, so dass auch diejenigen, die normalerweise ein Desaster machen, am Ende ein perfektes Ergebnis erhalten.
Die Zutaten haben Sie wahrscheinlich zu Hause, und Sie brauchen nur zwei. Probieren Sie es aus, Sie werden es nicht bereuen, und Sie werden ein neues Rezept finden, das Sie auf Ihre Favoritenliste setzen können.

Das Rezept für cremigen Apfelkuchen, für den man nur 2 Zutaten braucht: genial!
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 5-10 Minuten
Restzeit im Kühlschrank: 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Stunde und 20 Minuten
Portionen: 6 Scheiben
Kalorien: 60 pro Scheibe

Zutaten
700 g Äpfel
15 g Gelatinepulver
Zubereitung
Zu Beginn die Äpfel schälen, grob hacken, in einen Frischhaltebeutel geben, diesen verschließen, Löcher hineinstechen und für 5-10 Minuten in die Mikrowelle stellen.
Nun die Äpfel in eine Schüssel geben, mit einem Stabmixer zu einem Püree mixen, dann die Gelatine dazugeben.
Jetzt mit einem Spatel verrühren, damit sie sich gut mit dem Obst verbindet, dann stehen lassen, damit die Masse aufquillt.
Sobald dies geschehen ist, ohne mit dem Spatel zu rühren, die Masse im Wasserbad schmelzen lassen und mit einem elektrischen Schneebesen 15-20 Minuten lang aufschlagen.
Schließlich erhält man eine luftige und schaumige Masse, die man in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Pflaumenkuchenform gießt, flachdrückt, eine Stunde lang im Kühlschrank fest werden lässt und serviert.

Scroll to Top