Bereiten Sie ein leckeres Kaffeedessert (Tiramisu) zu und verdienen Sie Geld!

Einer der Punkte, an denen Restaurants und Cafés in der Regel scheitern, ist die Vielfalt der Desserts.

Man kann es ihnen nicht verübeln, denn aus Kosten- oder Platzgründen haben sie in der Regel keine Köche oder eine spezialisierte Konditoreiabteilung. Daher müssen sie oft auf den Zukauf von Desserts von außerhalb zurückgreifen.

Sie können Dessertlieferant für jede Art von Gastronomiebetrieb werden, und Sie können mit einem einfachen Kaffeedessert beginnen, das wir alle lieben: Tiramisu.

Zutaten
2 Becher Schlagsahne
2 Packungen Frischkäse
½ Tasse Zucker
1 Esslöffel Vanilleextrakt
¼ Tasse heißes Wasser
¾ Tasse kaltes Wasser
2 Esslöffel Instantkaffee
2 Päckchen Maria-Kekse
12 kleine gewölbte Gläser mit Deckeln (130 ml Inhalt)

Zubereitung
1. die Sahne mit dem Zucker und der Vanilleessenz zu steifen Spitzen schlagen.

2. den Frischkäse einrühren und weiterschlagen, bis eine homogene Masse entsteht.

3. Den Kaffee mit dem heißen Wasser auflösen und mit dem Rest des kalten Wassers verdünnen.

4. Jeweils einen Keks in die Kuppeln legen, leicht mit dem Kaffee tränken und eine Schicht Käse darauf legen. Die Schichten noch einmal wiederholen und zum Schluss mit Kakao bestreuen.

 

Wie viel hat die Herstellung gekostet?
Um die Gesamtkosten zu ermitteln, addiere die Kosten für die Zutaten (wir kamen auf 130 Pesos) und teile sie durch die Anzahl der einzelnen Desserts (dieses Rezept ist für 12 Portionen).

Nach unseren Berechnungen kostete jedes Tiramisu 10,85. Ein guter Verkaufspreis wäre also 20 bis 22 Pesos.

Denken Sie daran, dass wir im Supermarkt eingekauft haben, aber wenn Sie mehr produzieren, können Sie Ihre Zutaten zu einem besseren Preis bekommen und Ihre Gewinnspanne erhöhen.

 

Um Restaurants und Cafés zu beliefern, verkaufen Sie in großen Mengen; eine große Menge zu einem wettbewerbsfähigen Preis ist im besten Interesse dieser Einrichtungen.

Bei dieser Art des Verkaufs verdienen Sie mehr für die Menge, außerdem können Sie mit dem Eigentümer oder Manager sprechen, mit einem Probelauf beginnen, und wenn Ihr Dessert erfolgreich ist, werden sie im Laufe der Zeit nach mehr fragen.

Scroll to Top