Bienenpollen: 10 unglaubliche Vorteile für Ihre Gesundheit.

Wussten Sie, dass Bienenpollen viele gesundheitliche Vorteile haben ?

Es wird auch auf der ganzen Welt verwendet.

Doch seine Vorzüge bleiben den meisten Menschen unbekannt.

Wenn auch Sie 100 % natürliche Produkte zur Pflege Ihres Körpers mögen …

Es ist höchste Zeit, Bienenpollen , den natürlichen Schatz der Bienenstöcke, zu entdecken . Sehen :

Was ist Bienenpollen?

Wie der Name schon sagt, werden Bienenpollen von Bienen hergestellt. Sein Zweck besteht darin, die jungen Bienen im Volk zu ernähren.

Aber Bienenpollen sind auch eines der nährstoffreichsten natürlichen Lebensmittel überhaupt. Es enthält nahezu alle für unseren Körper lebenswichtigen Nährstoffe .

Der von Bienen sorgfältig von Blüte zu Blüte gesammelte Pollen hat einen hohen Proteingehalt. Es besteht zu etwa 40 % aus Protein.

Es ist außerdem reich an freien Aminosäuren , Vitaminen (einschließlich B-Vitaminen ) und Folsäure .

Kurz gesagt, Bienenpollen sind ein vollwertiges Nahrungsmittel .

Außerdem ist es wirklich ein einzigartiges Lebensmittel.

Es hat einen hohen Nährstoffgehalt, der in anderen tierischen Lebensmitteln nicht zu finden ist.

Bienenpollen sind proteinreicher als jedes andere tierische Lebensmittel .

Es enthält gewichtsmäßig mehr Aminosäuren als Rindfleisch, Eier oder Käse .

Und mehr als die Hälfte seiner Proteine ​​liegt in Form von Aminosäuren vor.

Das bedeutet, dass Ihr Körper davon profitieren kann, sobald er die Pollen aufnimmt .

Doch beim Verzehr von Bienenpollen darf die beeindruckende Arbeit dieser Arbeiter nicht vergessen werden.

1 Teelöffel Pollen entspricht einem ganzen Monat Nahrungssuche für eine Biene, also 8 Stunden pro Tag!

Jedes Pollenkörnchen enthält mehr als 2 Millionen Blütenpollenkörner .

Auf der Skala eines einzelnen Teelöffels entspricht das mehr als 2,5 Milliarden Blütenpollenkörnern !

Laut dem Homöopathen Dr. Gabriel Cousens, Autor von „ Food, Science and Spirituality: Eating in the 21st Century“ , gehören Pollen zu den 22 Nahrungsmitteln mit der höchsten Energieaufnahme.

Tatsächlich haben Pollen mehrere medizinische Verwendungsmöglichkeiten.

Es ist bekannt, dass es eine Vielzahl von Krankheiten heilt. Dies reicht von Hauterkrankungen bis hin zu Prostatabeschwerden.

Vor allem aber ist Bienenpollen ein wirksames Naturheilmittel , um Nährstoffdefizite in Ihrem Körper auszugleichen.

Hier sind die 10 wichtigsten Gründe, Bienenpollen zu Ihrer täglichen Ernährung hinzuzufügen:

Tugenden und Vorteile von Bienenpollen

1. Steigert Energie und Vitalität

Da Bienenpollen eine große Vielfalt an Nährstoffen enthalten, sind sie ein hervorragender Energiespender.

Sein Gehalt an Kohlenhydraten, Proteinen und Vitaminen der B-Gruppe stimuliert Ihren Körper. Dies hilft gegen Müdigkeit.

Entdecken: Brauchen Sie Energie? 15 gesunde Snacks zum Mitnehmen.

2. Lindert Hauterkrankungen

Die topische Anwendung von Bienenpollen ist ein homöopathisches Mittel, das zur Behandlung von Hautentzündungen und -reizungen bekannt ist. Dabei denken wir insbesondere an Psoriasis und Ekzeme.

Die Aminosäuren und Vitamine im Pollen schützen die Epidermis. Sie regen die Regeneration der Hautzellen an .

Zu entdecken: Die 7 wirksamen und natürlichen Heilmittel zur Linderung von Psoriasis.

3. Vermeiden Sie Asthmaprobleme

Bienenpollen haben starke antioxidative Eigenschaften.

Daher kann es zur Vorbeugung des Auftretens von Asthmasymptomen eingesetzt werden.

Es reduziert tatsächlich Entzündungen des Lungengewebes.

Zu entdecken: Ein natürliches Heilmittel zur Linderung von Asthmaanfällen.

4. Lindert saisonale Allergien

Bienenpollen senken den Histaminspiegel in Ihrem Körper.

Dies lindert die meisten saisonalen Allergien.

Laut einer Studie von Dr. Leo Conway hatten 94 % der Patienten mit saisonalen Allergien nach der Behandlung mit Bienenpollen keine Symptome mehr.

Diese Patienten wurden vollständig von ihrem Asthma, ihren Allergien und Nebenhöhlenentzündungen geheilt. Diese Ergebnisse unterstreichen die bemerkenswerte Wirksamkeit von Bienenpollen bei Atemwegserkrankungen.

Zu entdecken: Pollenallergie: 11 kleine wirksame Mittel, um weniger zu leiden.

5. Erleichtert die Verdauung

Bienenpollen enthalten neben ihrem hohen Gehalt an Vitaminen, essentiellen Mineralien und Proteinen auch Enzyme. Diese können Ihre Verdauung unterstützen.

Diese Enzyme helfen Ihrem Körper, alle Nährstoffe aus Ihrer Nahrung aufzunehmen.

Zu entdecken: Schwierige Verdauung? Zwei Omas Heilmittel zum Trinken zur Unterstützung der Verdauung.

6. Stimuliert das Immunsystem

Bienenpollen wirken sich positiv auf die Darmflora aus und regulieren außerdem Ihr Immunsystem.

Laut dem ganzheitlichen Medizinexperten Dr. Joseph Mercola haben Pollen ähnliche Eigenschaften wie Antibiotika. Es schützt Ihren Körper vor Virenangriffen.

Darüber hinaus sind Bienenpollen reich an Antioxidantien. Sie reduzieren die Oxidation Ihrer Zellen durch freie Radikale.

Zu entdecken: 11 Lebensmittel zur Stärkung Ihres Immunsystems und zur Verbesserung Ihrer Gesundheit.

7. Behandelt Suchtstörungen

In der ganzheitlichen Medizin werden Bienenpollen häufig zur Behandlung von Suchtproblemen eingesetzt.

Tatsächlich hemmen Pollen ungesunde Bedürfnisse und reduzieren Impulse.

Durch seine hemmende Wirkung auf ungesunde Heißhungerattacken können Honigpollen auch Menschen mit Gewichtsproblemen helfen.

8. Stärkt das Herz-Kreislauf-System

Honigpollen haben außerdem einen hohen Rutosidgehalt .

Dieses natürliche Flavonoid mit antioxidativen Eigenschaften stärkt Kapillaren und Blutgefäße.

Darüber hinaus ist Rutosid ein wirksames Mittel zur Behandlung von Durchblutungsstörungen. Es kann einen hohen Cholesterinspiegel regulieren. Es ist auch ein starkes Antikoagulans.

Es wird angenommen, dass Rutosid die Bildung von Blutgerinnseln verhindert. Und es verringert das Risiko eines Herzinfarkts und Schlaganfalls.

Zu entdecken: Das natürliche Heilmittel zur Verbesserung der Durchblutung.

9. Lindert Prostataschmerzen

Dank Bienenpollen können Männer, die an einer gutartigen Prostatavergrößerung leiden , durch die Einnahme von Pollen Linderung finden.

Tatsächlich tragen Pollen dazu bei, Entzündungen der Prostata auf natürliche Weise zu reduzieren. Es hilft, den dringenden Harndrang zu reduzieren.

10. Bekämpft Unfruchtbarkeitsprobleme

Bienenpollen stimulieren und stellen die Funktion der Eierstöcke wieder her. Daher wird dringend empfohlen, Frauen zu helfen. Es wird ihnen wahrscheinlich helfen, schwanger zu werden.

Darüber hinaus regen Pollen auch die Produktion von Hormonen an. Und es ist auch ein ausgezeichnetes Aphrodisiakum!

Entdecken Sie: 12 Gründe, warum Sie jeden Tag Sex haben sollten. Verpassen Sie nicht #12!

Wie konsumiere ich Pollen?

Bienenpollen sind ein Lebensmittel, das schneller und effektiver wirkt, wenn es zusammen mit einer Mahlzeit eingenommen wird – insbesondere mit Obst.

So entschlackt Bienenpollen sanft die Darmflora .

Nehmen Sie vorzugsweise 1 Teelöffel Bienenpollen zum Frühstück mit einem Stück Obst ein.

Warum mit Obst? Denn der hohe Ballaststoffgehalt von Früchten ( Hemizellulose ) steigert die Wirkung von Pollen.

Eine letzte Sache…

Sie werden sich wahrscheinlich freuen zu erfahren, dass die Imker beim Sammeln der Pollen den Bienen keinen Schaden zufügen. Sie stören die Aktivität im Bienenstock nicht 🙂

Welche Art von Bienenpollen kaufen?

Die meisten Bienenpollen werden in Form von natürlichen Pellets verkauft. Sie sehen aus wie Pellets. Es ist diese Sorte, die wir empfehlen, wie diesen Bienenpollen zu 100 % biologischen Ursprungs .

Wenn Sie den Geruch oder den starken Geschmack von Pollen nicht mögen, beachten Sie, dass diese auch in Kapselform verkauft werden .

Du bist dran…

Und Sie, haben Sie bereits eine Behandlung mit Bienenpollen durchgeführt? Hat dir das geholfen? Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar und teilen Sie Ihre Meinung mit unserer Community 🙂

Scroll to Top