Biscocioc: der köstlichste Biskuit- und Schokoladenkuchen: Kein Backen!

Biscocioc: der köstlichste Biskuit- und Schokoladenkuchen: Kein Backen!

Ein mit Schokolade gefüllter Kuchen lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen… vor allem, wenn er so einfach zu machen ist.

Wir werden auf einfache und schnelle Weise einen Kuchen aus weißer Schokolade und Zartbitterschokolade zubereiten, der einem die Finger lecken lässt.

Cremig und weich, verleihen die Kekse am Boden dem Dessert eine knusprige Note, die es unnachahmlich macht.

Fast hätte ich es vergessen: Der Backofen ist verboten!

Boden
Um diesen doppelten Schokoladenkuchen herzustellen, müssen wir mit dem Boden beginnen.

Als Zutaten müssen wir wählen:

100 g dunkle Schokolade
30 g Speisestärke
400 g Kekse
1 Esslöffel Butter
40 g Zucker
20 g Bitterkakao
400 ml Milch
Zunächst wird die Milch zusammen mit dem Zucker, der Stärke und dem Kakao in einen Kochtopf gegeben. Wir rühren mit einem Handrührgerät kräftig um und stellen den Topf dann auf den Herd. Dann rühren wir auf kleiner Flamme weiter, bis wir die Konsistenz einer Creme erhalten.

Anschließend vom Herd nehmen und die Schokolade hinzufügen. Umrühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist, und dann die Butter hinzufügen.

Dann geben wir unsere Schokoladencreme in eine große Schüssel mit den grob zerteilten Keksen.

Mit einem Spatel vorsichtig vermischen und das Ergebnis in eine quadratische Klappform (24 x 20 Zentimeter) geben und glattstreichen.

Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, stellen Sie die Form für einige Minuten in den Kühlschrank.

Schokoladencreme.
In der Zwischenzeit müssen wir uns um die Zubereitung der Creme kümmern.

Die nützlichen Zutaten sind:

1 Esslöffel Butter
250 ml gesüßte Sahne
Genügend weiße Schokoladenstückchen
200 g dunkle Schokolade
Wir geben die gesüßte Sahne in einen kleinen Topf und erhitzen sie auf dem Herd. Dann nehmen wir die Sahne vom Herd und geben die gehackte Schokolade hinzu. Alles miteinander verrühren und wenn die Schokolade geschmolzen ist, die Butter hinzufügen.

Jetzt nehmen wir den Kuchen aus dem Kühlschrank und gießen unsere frisch zubereitete Schokoladensahne darauf.

Wir stellen das Ergebnis für 6 Stunden in den Kühlschrank.

Nach Ablauf dieser Zeit wird die Torte auf einen flachen Teller gestürzt, in quadratische Portionen aufgeteilt und mit weißen Schokoladensplittern verziert.

Bauch gemacht Hütte!

Scroll to Top