Carnitas-Genuss von der Südgrenze: Mexikanischer zerkleinerter Rinderbraten

Dieser Rinderhackbraten ist mild und doch voller mexikanischer Aromen – perfekt für Tacos, Burritos, Tostadas, Enchiladas oder Taquitos. Mit der Herdez-Kochsauce ist es nicht mehr schwer, die perfekte Mischung aus Chilis und Gewürzen zu finden. Dieses Pulled Beef lässt sich gut einfrieren und für eine Vielzahl von schnellen, mexikanisch inspirierten Gerichten wieder aufwärmen.

Vorbereitungszeit:
15 Min.
Kochzeit:
2 Std. 55 Min.
Gesamtzeit:
3 Std. 10 Min.
Portionen:
12
Zutaten
1 (3 Pfund) Rinderhackbraten
Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
2 Esslöffel Traubenkernöl
1 große Zwiebel, gewürfelt
4 Knoblauchzehen, gehackt
1 (14 Unzen) Dose Rinderbrühe, aufgeteilt
1 (12 Unzen) Flasche mexikanische rote Guajillo-Chili-Sauce (z. B. Herdez®)
3 Lorbeerblätter
Zubereitung
Heizen Sie den Ofen auf 325 Grad F (165 Grad C) vor.

Chuck Roast in 3-Zoll-Würfel schneiden, dabei überschüssiges Fett und Bindegewebe entfernen. Das Rindfleisch mit Salz und Pfeffer würzen.

Traubenkernöl in einem großen niederländischen Ofen bei starker Hitze erhitzen. Die Rindfleischwürfel nacheinander anbraten, bis sie von allen Seiten gut gebräunt sind, etwa 4 Minuten pro Partie. Gebräuntes Rindfleisch in einer Schüssel aufbewahren. Die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen. Etwa 10 Minuten kochen, bis sie weich sind und gerade anfangen zu bräunen.

1 Tasse Rinderbrühe zur Zwiebelmischung geben und gut umrühren; 1 bis 2 Minuten köcheln lassen. Das Rindfleisch hinzufügen und mit der Guajillo-Sauce übergießen. Etwas Rinderbrühe in das leere Glas geben, verschließen und schütteln, um die restliche Sauce freizusetzen; über das Rindfleisch gießen. So viel restliche Brühe angießen, dass das Rindfleisch bedeckt ist. Lorbeerblätter hinzufügen und leicht köcheln lassen.

Im vorgeheizten Ofen zugedeckt backen, bis das Rindfleisch gabelzart ist, etwa 2 1/2 Stunden.

Das Rindfleisch aus der Soße nehmen und beiseite stellen; die Lorbeerblätter wegwerfen. Überschüssiges Fett von der Oberseite der Kochflüssigkeit abschöpfen und zum Kochen bringen, um die Flüssigkeit etwas zu reduzieren. Das Rindfleisch mit zwei Gabeln zerkleinern und zurück in die Kochsauce geben.

Tipps
Alternativ kann dieses Gericht auch 6 bis 8 Stunden auf niedriger Stufe in einem Slow Cooker gekocht werden. Ich empfehle jedoch, das Rindfleisch anzubraten und die Zwiebelmischung auf dem Herd zu kochen. Ich würde auch die Menge der Rinderbrühe um die Hälfte reduzieren, wenn Sie einen langsamen Kocher verwenden.

Nährwertangaben (pro Portion)
207 Kalorien
14 g Fett
4 g Kohlenhydrate
15 g Eiweiß

Scroll to Top