Chef Tao’s Huhn

Dieses General-Tao-Hühnchen schmeckt genauso wie das, das in chinesischen Restaurants serviert wird, nur dass es nicht frittiert wird. Servieren Sie es mit gedämpftem Jasmin- oder Basmatireis.

Vorbereitungszeit:
25 Min.
Kochzeit:
25 Min.
Gesamtzeit:
50 Min.
Portionen:
6
Zutaten
2 Pfund Hähnchenbrusthälften ohne Haut, ohne Knochen – in mundgerechte Stücke geschnitten
¼ Tasse Speisestärke
2 große Eier
1 Teelöffel Salz
½ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
6 Esslöffel Allzweckmehl
1 Teelöffel Backpulver
½ Tasse Pflanzenöl
Sauce:

½ Tasse gehackte grüne Zwiebel
2 Esslöffel geriebene frische Ingwerwurzel
4 Teelöffel Sesamöl
½ Tasse Wasser
½ Tasse weißer Zucker
¼ Tasse destillierter weißer Essig
2 Esslöffel Speisestärke
2 Esslöffel Sojasauce
¼ Tasse Austernsauce
¼ Tasse Ketchup
Zubereitung
Hähnchenteile in einer Schüssel mit Maisstärke bestreichen; beiseite stellen.

Eier, Salz und Pfeffer in einer Rührschüssel verquirlen, bis sie sich verbinden. Mehl und Backpulver einrühren, bis keine großen Klumpen mehr vorhanden sind. Hähnchenteile untermischen, bis sie gleichmäßig bedeckt sind.

Pflanzenöl in einer großen Pfanne oder einem Wok bei starker Hitze erhitzen. Das Hähnchen im heißen Öl braten, bis es goldbraun und innen nicht mehr rosa ist, etwa 12 Minuten. Hähnchen beiseite stellen; warm halten.

Sauce zubereiten: Die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren; grüne Zwiebel, Ingwer und Sesamöl in die Pfanne geben. Kochen und rühren, bis die Zwiebel schlaff ist und der Ingwer zu bräunen beginnt, etwa 1 Minute. Wasser, Zucker und Essig hinzugeben und zum Kochen bringen.

In einer kleinen Schüssel Maisstärke in Sojasauce auflösen und zusammen mit Austernsauce und Ketchup in die Essigmischung rühren. Kochen, bis die Sauce eingedickt und nicht mehr trüb ist. Hähnchenfleisch einrühren und köcheln lassen, bis es gar ist.

Nährwertangaben (pro Portion)
522 Kalorien
27 g Fett
35 g Kohlenhydrate
35 g Eiweiß

Scroll to Top