Das größte Stadthuhn

Das Stadthuhn ist ein Spieß mit Schweinewürfeln, die paniert, frittiert und dann gebacken werden, so dass sie wie Brathähnchen aussehen. Ich verwende gerne nur Schweinefleisch, aber traditionell werden auch Schweine- und Kalbfleisch zusammen verwendet. Ich bin in Nordost-Ohio aufgewachsen, und als ich klein war, war dies mein absolutes Lieblingsgericht. Heute bereite ich dieses altmodische Essen für meine Familie zu, und auch sie lieben es!

Vorbereitungszeit:
20 Min.
Kochzeit:
55 Minuten
Gesamtzeit:
1 Std. 15 Min.
Portionen:
7
Ausbeute:
14 Spieße
Zutaten
2 Pfund Schweinefleisch ohne Knochen, in 1 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
14 (4 Zoll) Spieße
Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
Gewürzsalz (z. B. LAWRY’S®) nach Belieben
4 Eier
3 Esslöffel Milch
2 Tassen gewürztes italienisches Paniermehl
2 Tassen Pflanzenöl zum Braten
Zubereitung
2 oder 3 Schweinefleischwürfel auf jeden Spieß stecken. Das Schweinefleisch von allen Seiten mit Salz, Pfeffer und Gewürzsalz bestreuen; die Spieße beiseite legen.

Eier und Milch in einer Schüssel verquirlen. Semmelbrösel in eine separate Schüssel geben. 2 Tassen Wasser in eine 9×13-Zoll-Backform gießen und ein Drahtgestell in die Form stellen; die Form beiseite stellen.

Den Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Öl in einer Fritteuse oder einem großen Kochtopf auf 175 Grad erhitzen.

Jeden Schweinespieß in die Eiermischung tauchen, dann in die Semmelbrösel drücken und ein zweites Mal in die Eiermischung und dann in die Brösel tauchen.

Schweinefleischspieße vorsichtig und schubweise in das heiße Öl legen. Braten, bis sie knusprig und goldgelb sind, etwa 3 Minuten pro Seite. Zum Abtropfen auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller legen. Den Vorgang mit den restlichen Schweinespießen wiederholen. Die gebratenen Schweinefleischspieße auf dem Gitterrost in der Auflaufform anordnen. Die Form fest mit Alufolie abdecken.

Die Auflaufform vorsichtig in den vorgeheizten Ofen schieben und 20 Minuten backen. Die Folie entfernen und weitere 10 Minuten backen, damit die Krümelschicht austrocknet.

Anmerkung der Redaktion:
Die Nährwertangaben für dieses Rezept enthalten die volle Menge der Paniermehlzutaten. Die tatsächlich verbrauchte Menge der Panade kann variieren. Wir haben den Nährwert von Frittieröl auf der Grundlage eines Retentionswertes von 10 % nach dem Garen ermittelt. Die genaue Menge hängt von der Garzeit und -temperatur, der Dichte der Zutaten und der Art des verwendeten Öls ab.

Nährwertangaben (pro Portion)
369 Kalorien
16 g Fett
23 g Kohlenhydrate
32 g Eiweiß

Scroll to Top