Das Rezept für einen Pfannkuchenteig ohne Ruhezeit.

Suchen Sie ein Rezept für einen Pfannkuchenteig, der schnell und einfach zuzubereiten ist?

Ein Rezept, bei dem Sie den Teig nicht stundenlang ruhen lassen müssen?

Dann habe ich genau das Richtige für Sie, um eine tolle Candlelight-Party zu feiern!

Es ist ein einfaches und schnelles Rezept, das ohne notwendige Pausenzeiten zubereitet werden kann.

Hier ist das Rezept für Pfannkuchenteig ohne Ruhezeit endlich enthüllt. Sie werden es genießen! Sehen Sie sich das an:

Das Rezept für Pfannkuchenteig OHNE Ruhezeit Endlich enthüllt!

Inhaltsverzeichnis
Zutaten
Wie man es macht
Ergebnis
Aufbewahrung
Tipps darüber hinaus

Zutaten
– 2 Eier

– 120 g Mehl

– 300 ml Milch

– 1 Esslöffel Zucker

– 2 Esslöffel Rapsöl

So wird’s gemacht
Zubereitung: 5 min – Kochen: 20 min – Für 15 Pfannkuchen.

1. Geben Sie alle Zutaten in einen Mixer.

2. Mixen Sie vorsichtig, bis der Teig glatt und klumpenfrei ist.

3. Erhitzen Sie eine Pfanne auf hoher Stufe.

4. Falls nötig, die Pfanne mit etwas Butter leicht einfetten.

5. Geben Sie eine kleine Menge Teig in die Pfanne.

6. Machen Sie eine kreisende Bewegung, um die gesamte Pfanne zu bedecken.

7. Lassen Sie den Teig 45 Sekunden lang backen, bis die Ränder leicht braun werden.

8. Schieben Sie einen Pfannenwender unter den Pfannkuchen, um ihn zu wenden.

9. Lassen Sie den Crêpe 20 Sekunden auf dieser Seite backen.

10. Nach dem Backen auf einen Teller gleiten lassen.

Ergebnis
Ein Crêpe ohne Ruhezeit, der in einer Pfanne auf einer rot karierten Tischdecke ledert.

So, jetzt wissen Sie, wie man leckere Pfannkuchen ohne Ruhezeit für den Teig zubereitet 🙂

Einfach, schnell und günstig, nicht wahr?

Sie sind besonders fluffig! Sie sind ein Genuss für die ganze Familie.

Und da es sich um ein Rezept ohne Butter handelt, sind sie viel leichter.

Wenn Sie beim Backen gar keine Butter verwenden möchten, investieren Sie in eine gute Crêpepfanne, damit nichts anhaftet.

Wir haben unsere Crêpes mit Puderzucker und Honig gegessen. Sie können sie aber auch mit Honig und Zitrone zubereiten.

Es ist ein Rezept, das sowohl für süße als auch für herzhafte Pfannkuchen mit Rührei oder Käse geeignet ist.

Aufbewahrung
Sie sollten wissen, dass man sie problemlos mehrere Tage lang im Kühlschrank aufbewahren kann.

Sie können sie auch zwischen Wachspapier stapeln und ins Gefrierfach legen.

Wenn Sie nicht alle auf einmal machen, können Sie den Teig 2 Tage (nicht länger) im Kühlschrank aufbewahren.

Zusätzliche Tipps
– Die Mengenangaben in diesem Rezept reichen für 12 bis 15 Pfannkuchen. Wenn Sie also einen Mega-Stapel von 30 Crêpes machen wollen, verdoppeln Sie einfach die Mengen.

– Denken Sie immer daran, dass Sie mehrere Crêpes machen müssen, bevor Sie sich wirklich wohlfühlen. Aber geben Sie nicht auf!

Meine Großmutter sagte immer, dass die ersten immer misslungen sind. Und Sie können ihr vertrauen!

– Wenn Sie keinen Mixer haben, um den Teig zu verrühren, keine Panik. Sie können ihn auch mit der Hand und einem guten Schneebesen verrühren.

– Wenn Sie können, verwenden Sie frische Eier. Das schmeckt noch besser!

Jetzt sind Sie an der Reihe …
Haben Sie dieses Rezept von Oma ausprobiert, um ganz einfach Pfannkuchen zu machen? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es Ihnen gefallen hat. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu lesen!

Scroll to Top