Der Super-Diät-Milchkuchen: Er zergeht auf der Zunge und hat nur 120 Kalorien!

Ein Beispiel dafür ist das unten vorgeschlagene Rezept. Es ist ein ausgezeichnetes Milchdessert, ein Kuchen mit der Konsistenz eines Puddings, der buchstäblich auf der Zunge zergeht.

Die Zubereitung ist so einfach, dass selbst Menschen, die normalerweise nie einen Fuß in die Küche setzen, mit ihr konkurrieren können.

Aber sehen wir uns das Rezept einmal genauer an.

Die Zutaten
Wir brauchen:

600 ml Milch
60 g Maisstärke
25 g Stevia-Süßstoff (oder alternativ 50 g normaler Zucker)
zwei Scheiben heller Käse
ausreichend Kokosraspeln

Zubereitung
Zunächst die Milch in einen kleinen Topf geben, dann Stevia (ein pflanzlicher Süßstoff: man kann aber auch einfachen Zucker verwenden) und Maisstärke hinzufügen und mit einem Schneebesen verrühren.

Nun die beiden Käsescheiben hinzugeben, den Herd einschalten und unter ständigem Rühren auf kleiner Flamme eindicken lassen.

Nun eine runde Kuchenform mit Öl auspinseln, die Masse einfüllen, glattstreichen, mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens vier Stunden oder sogar über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren mit Kokosnussmehl bestäuben und in Scheiben schneiden.

Guten Appetit!

Zubereitungszeit: 5 Minuten
Kochen: 10 Minuten
Ruhezeit im Kühlschrank: vier Stunden oder sogar über Nacht
Gesamtzeit: etwa vier Stunden
Portionen: sechs Scheiben
Kalorien: 120 pro Scheibe

Scroll to Top