Der ultimative Leitfaden zur Entfernung aller Flecken aus Ihrer Kleidung.

Nichts ist ärgerlicher, als einen großen Fleck auf Ihrem Lieblingskleidungsstück zu bekommen.

Danach ist es panisch, einen wirksamen Trick zu finden, um es zu entfernen …

Glücklicherweise haben wir für Sie die wirksamsten Tipps gegen alle Flecken in einem einfachen und praktischen Ratgeber zusammengestellt.

Alle diese getesteten und bewährten Tipps sind 100 % natürlich. Dank dieser Anleitung finden Sie Ihre fleckige Kleidung wieder wie neu!

Denken Sie daran, diesen Leitfaden zu speichern, auszudrucken und mit Ihren Freunden zu teilen. So entfernen Sie ALLE Flecken in einer Anleitung :

Klicken Sie hier , um diesen Leitfaden ganz einfach als PDF auszudrucken.

Wie entferne ich alle Flecken?

– Kaffeeflecken : In heißem Wasser mit 1/2 Teelöffel Spülmittel und 1 Esslöffel weißem Essig einweichen. Den Trick erfahren Sie hier.

– Blutflecken: In kaltem Wasser mit 1/2 Teelöffel Spülmittel und 1 Esslöffel weißem Essig einweichen. Den Trick erfahren Sie hier.

– Grasflecken: Mit heißem Wasser und weißem Essig (zu gleichen Teilen gemischt) einweichen. Lassen Sie es 5 Minuten einwirken und reiben Sie den Fleck mit Flüssigwaschmittel ein. Den Trick erfahren Sie hier.

– Deo-Flecken: Mit Wasser und Zitronensaft (zu gleichen Teilen gemischt) einweichen. Trocknen lassen. Maschinenwäsche. Weiche Wäsche in einer Mischung aus heißem Wasser und weißem Essig ein. Den Trick erfahren Sie hier.

– Make-up-Flecken: Mit Rasierschaum abdecken. 2 bis 3 Minuten einwirken lassen. Schrubben Sie den Fleck und spülen Sie ihn dann aus. Den Trick erfahren Sie hier.

– Schlammflecken: Schlammkruste mit der Rückseite eines Löffels abkratzen. Mit einer weichen Bürste bürsten. Maschinenwäsche. Den Trick erfahren Sie hier.

– Teeflecken: Drehen Sie das Kleidungsstück um und spülen Sie den Fleck mit kaltem Wasser aus. Mit einer Mischung aus Wasser und weißem Essig einweichen. 5 Min. einwirken lassen. Spülen. Den Trick erfahren Sie hier.

– Schokoladenflecken: 15 Minuten in den Gefrierschrank stellen und den Überschuss mit der Rückseite eines Löffels abkratzen. Decken Sie den Fleck mit Spülmittel ab und schrubben Sie ihn. Maschinenwäsche. Den Trick erfahren Sie hier.

– Rostflecken: Gießen Sie weißen Essig direkt auf den Rostfleck. 2 bis 3 Minuten ruhen lassen. Mit einem Papiertuch abtupfen. Trocknen lassen. Maschinenwäsche. Den Trick erfahren Sie hier.

– Kerzenwachsflecken: Wachs mit einem Eiswürfel aushärten. Den Überschuss mit der Rückseite eines Löffels abkratzen. Mit Löschpapier abdecken und bügeln. Den Trick erfahren Sie hier.

– Kleberflecken: trocknen lassen. Mit der Rückseite eines Löffels abkratzen. Einige Stunden in kaltem Wasser einweichen. Maschinenwäsche.

– Urinflecken: In heißem Wasser (oder kaltem, je nach Kleidungsstück) mit etwas weißem Essig einweichen. 45 Min. einwirken lassen. Maschinenwäsche. Den Trick erfahren Sie hier.

– Kotflecken: Nehmen Sie ein sauberes Tuch und Wasserstoffperoxid. Befeuchten Sie das Tuch mit Wasserstoffperoxid und schrubben Sie es. Waschen Sie den Fleck mit Marseiller Seife und heißem Wasser und spülen Sie ihn anschließend aus. Maschinenwäsche. Den Trick erfahren Sie hier.

– Wachsstiftmarkierungen: Mit der Rückseite eines Löffels abkratzen. Mit Spülmittel bedecken und leicht mit den Fingerspitzen verreiben. Waschen.

– Spuren von Erdnussbutter: Überschüssiges abkratzen. Mit flüssigem Reinigungsmittel bedecken und schrubben. 15 Minuten in Wasser mit etwas Flüssigwaschmittel einweichen lassen. Maschinenwäsche.

– Bierflecken: 15 Minuten in heißem Wasser, weißem Essig und Flüssigwaschmittel einweichen. In 70-prozentigem Alkohol einweichen und mit einem Papiertuch abtupfen. Maschinenwäsche.

– Parfümflecken: Mit kaltem Wasser abspülen. Mit Spülmittel bedecken und 10 Minuten einwirken lassen. Spülen und in der Maschine waschen. Den Trick erfahren Sie hier.

– Erbrochene Flecken: Überschüssiges Material abkratzen und mit warmem Wasser abspülen. In heißem Wasser mit etwas Spülmittel einweichen lassen. Bestreuen Sie den Fleck mit Backpulver. Maschinenwäsche. Den Trick erfahren Sie hier.

– Rotweinflecken: Fleck mit einem Papiertuch abtupfen. Mit Backpulver und Salz bestreuen. Trocknen lassen. Maschinenwäsche. Den Trick erfahren Sie hier.

– Weißweinflecken: Mit kaltem Wasser abspülen. Den Fleck mit Spülmittel einweichen und 15 Minuten einwirken lassen. Maschinenwäsche.

– Ölflecken: Fleck mit einem Papiertuch abtupfen. Mit einer Mischung aus 1 Teil weißem Essig und 2 Teilen Wasser einweichen. Ausspülen und mit Shampoo bedecken. 15 Minuten einwirken lassen. Maschinenwäsche. Den Trick erfahren Sie hier.

– Lippenstiftflecken: Den Fleck mit Haarspray bedecken und 15 Minuten einwirken lassen. Drehen Sie das Kleidungsstück um und spülen Sie den Fleck mit kaltem Wasser aus. Den Trick erfahren Sie hier.

– Tintenflecken: Mit einem Papiertuch leicht abtupfen. NICHT REIBEN. Bedecken Sie den Fleck mit Haarspray und lassen Sie es 1 Minute einwirken. Entfernen Sie den getrockneten Lack mit einem Wattepad. Den Trick erfahren Sie hier.

– Farbflecken: Überschüssige Farbe mit der Rückseite eines Löffels entfernen. Kleben Sie ein Stück starkes Klebeband auf den Fleck und reißen Sie es mit einem kräftigen Schlag ab. Mit Haarspray abdecken. Spülen und in der Maschine waschen.

– Tomatensaucenflecken: Mit der Rückseite eines Löffels abkratzen. Mit kaltem Wasser abspülen. In weißem Essig und Spülmittel einweichen. 15 Minuten einwirken lassen. Maschinenwäsche. Den Trick erfahren Sie hier.

– Fruchtsaftflecken: Mit kaltem Wasser abspülen. In weißem Essig oder Zitronensaft einweichen und 15 Minuten einwirken lassen. Maschinenwäsche. Den Trick erfahren Sie hier.

– Schweißflecken: 10 Minuten in einer Mischung aus 1 Teil weißem Essig und 3 Teilen Wasser einweichen. Spülen und mit Wasserstoffperoxid, Salz und Backpulver bedecken. Nochmals ausspülen. Den Trick erfahren Sie hier.

– Kaugummispuren: Lassen Sie einen Eiswürfel über den Kaugummi laufen, damit er hart wird. Kratzen. Mit Spülmittel bedecken und mit einer Zahnbürste schrubben. Den Trick erfahren Sie hier.

– Nagellackflecken: Tupfen Sie den Fleck mit einem Papiertuch ab. NICHT REIBEN. Legen Sie ein Stück Pappe unter den Fleck und bedecken Sie ihn mit Nagellackentferner. Spülen und in der Maschine waschen. Den Trick erfahren Sie hier.

– Senfflecken: Überschuss abkratzen. 10 Minuten in einer Mischung aus Wasser, Spülmittel und 70-prozentigem Alkohol einweichen. Spülen und in der Maschine waschen. Den Trick erfahren Sie hier.

– Schuhcremeflecken: Überschüssiges Material abkratzen. Weichen Sie den Fleck mit einer Mischung aus Wasser und etwas konzentriertem Flüssigwaschmittel ein. 15 Minuten einwirken lassen. Maschinenwäsche.

– Kurkumaflecken: Mit Backpulver oder Talkumpuder bestreuen, um den Fleck zu absorbieren. Spülen. Mit Flüssigwaschmittel bedecken. 15 Minuten einwirken lassen und in der Maschine waschen. Den Trick erfahren Sie hier.

– Sojasaucenflecken: Tupfen Sie den Fleck mit einem Papiertuch ab. 15 Minuten in einem Liter heißem Wasser mit 1/2 Teelöffel Flüssigwaschmittel und 1 Teelöffel weißem Essig einweichen. Maschinenwäsche.

– Betadine-Flecken (jodiertes Antiseptikum): Mit einem Papiertuch abtupfen. Mit kaltem Wasser abspülen. Mit 1/4 Teelöffel Spülmittel und 250 ml heißem Wasser einweichen. Maschinenwäsche. Den Trick erfahren Sie hier.

– Flecken von roten Früchten: Reiben Sie den Fleck mit etwas Zitronensaft ein und spülen Sie ihn mit kaltem Wasser ab. 1 Stunde in der Sonne trocknen lassen. Maschinenwäsche. Den Trick erfahren Sie hier.

– Milchflecken: 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Mit etwas Flüssigwaschmittel einreiben und 30 Minuten in heißem Wasser einweichen. Maschinenwäsche.

Ergebnis

Und da haben Sie es, dank dieser ultimativen Anleitung wissen Sie jetzt, wie Sie alle verkrusteten Flecken aus Ihrer Kleidung entfernen 🙂

Einfach, schnell und effektiv, oder?

Sie müssen nicht einmal Geld für Chemikalien ausgeben!

Dank dieser Tipps der Großmutter entfernen Sie alle Flecken auf natürliche Weise …

…auch auf bereits gewaschener Kleidung.

Baby hat einen Karottenfleck auf seiner Kleidung? Probieren Sie einen dieser wirksamen Tipps aus , damit sie schnell verschwindet.

Du bist dran…

Haben Sie diese Tipps ausprobiert, um alle Flecken aus Ihrer Kleidung zu entfernen? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie effektiv war. Wir freuen uns darauf, Sie zu lesen!

Scroll to Top