Der zarteste Apfelkuchen, der im Mund zergeht !

Zutaten

1 Packung Backpulver
300 g Mehl
1,5 kg Äpfel, geschälte, entkernte
150 g Butter
120 g Zucker
Butter zum Bestreichen
Zucker und Zimt
3 Eier
Fett für die Form

Zubereitung

So geht es:

1. Als erstes aus der Butter/Margarine, dem Zucker, dem Backpulver , den Eiern und dem Mehl einen Rührteig kneten. Dann die Äpfel in große Stücke schneiden  (Achtelstückchen) und unter den Teig heben.Nun alles in eine gefettete Springform geben und etwas glätten (wenn auch leichter gesagt als getan).

2. Jetzt im vorgeheizten Ofen bei 210 °C O/U auf der unteren Schiene ca. 1 Stunde lang backen. Nach 40 min mit Butter bestreichen und mit ordentlich Zucker oder Zimtzucker Mischung bestreuen.

Passen sie auf, falls der Kuchen schon früher braun werden sollte, den Kuchen einfach für die restliche Backzeit mit Backpapier abdecken.

Geht schnell aber Hammalecker schmeckt er !

Guten Appetit

Scroll to Top