Dichtung, Wand, Stoff … Wie kann man Schimmel von allen Oberflächen entfernen?

Schimmel wird oft durch Luftfeuchtigkeit im Haus verursacht. Sie können auf jeder feuchten Oberfläche wie Wänden, Decken, Teppichen, Möbeln und sogar Kleidung wachsen, insbesondere in Räumen, die zu übermäßiger Luftfeuchtigkeit neigen, wie Badezimmer, Keller oder Küche, und wenn Wasser austritt oder die Belüftung schlecht ist (z. B. kein Fenster). im Badezimmer). Glücklicherweise ist es möglich, Schimmelflecken von allen Oberflächen zu entfernen, indem man die verwendeten Haushaltsprodukte so anpasst, dass die behandelte Oberfläche nicht beschädigt wird.

Ganz gleich, ob es sich um Wände, Fugenmörtel, schimmelige Kleidung im Schrank, die Decke oder die Duschwände handelt, Sie werden bestimmt eine Lösung finden, um hartnäckige Flecken zu entfernen und gesundheitliche Probleme zu vermeiden, und das alles ohne schädliche Bleichmittel oder handelsübliche chemische Reinigungsmittel, die für Sie gefährlich sind Gesundheit.

Zusammenfassung

1) So entfernen Sie Schimmel vom Stoff

Unsere Schränke sind nicht sehr belüftete Orte. Darüber hinaus lagern wir oft Gegenstände, die Feuchtigkeit absorbieren. So können die Handtücher in der Badezimmerablage ebenso wie die Kleidung im Kleiderschrank mit schwarzen Flecken übersät sein (ganz zu schweigen von schlechten Gerüchen!). Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, schimmeligen Stoff zu reinigen , besteht der beste Trick zur Fleckenbekämpfung darin, eine Packung Backpulver mit Zahnpasta zu mischen . Anschließend können Sie mit dieser Mischung die Flecken auf dem Stoff mit einer alten Zahnbürste abschrubben. Dann müssen Sie es nur noch einwirken lassen und alles in die Waschmaschine stecken.

2) Wie man mit Schimmelflecken bedeckte Fliesenfugen reinigt

Schimmel Schimmel Fugen Wandfliesen Badezimmer

Selbst wenn Sie Wand und Boden bei feuchten Fliesen abwischen, kann dennoch Feuchtigkeit in die Fugen zwischen den Fliesen gelangen. Für eine einfache, schnelle und wirtschaftliche Reinigung mischen Sie ein Glas weißen Essig (Antimykotikum, Fleckenentferner und Desodorierungsmittel) und zwei Esslöffel Backpulver und schrubben Sie dann mit etwas dieser Mischung die Fugen (sowie die Fliesen). Lassen Sie es anschließend etwa fünfzehn Minuten einwirken, bevor Sie es abspülen und trocknen. Wenn das nicht ausreicht, können Sie Backpulver mit Wasserstoffperoxid und ein paar Tropfen Spülmittel zu einer weichen Paste mischen, die Sie auf den Flecken verreiben, bevor Sie sie einwirken lassen und abspülen.

Wenn Ihre Dichtungen aus Silikon bestehen, können Sie auch Grapefruitkernextrakt verwenden . Dieses natürliche Antimykotikum und antibakterielle Mittel ermöglicht tatsächlich eine Reinigung, ohne sie anzugreifen oder zu beschädigen. Darüber hinaus wird die Rückkehr von Schimmel verhindert. Dazu 10 Tropfen in einer Tasse Wasser verdünnen, auf die zu behandelnden Flächen sprühen und vor dem Reiben und Spülen einwirken lassen.

3) Und wenn Schimmel an den Wänden ist, was soll ich tun?

Dabei hängt die Reinigungsmethode vor allem von der Art der Wand ab . Tatsächlich können Sie am häufigsten 200 ml Wasser und 300 ml weißen Essig in einem Sprühgerät mischen, um die zu behandelnden Bereiche zu besprühen. Dann müssen Sie es nur noch einen halben Tag einwirken lassen, bevor Sie die gereinigte Stelle verreiben und trocknen. Bei einer Stein- oder Holzwand , zu der Essig nicht immer passt, ist diese Lösung jedoch nicht möglich. Wählen Sie in diesem Fall eine Mischung aus einer viertel Tasse Backpulver und einer Tasse heißem Wasser. Gehen Sie dann wie zuvor erläutert vor.

4) Wie entferne ich Schimmel vom Duschvorhang?

sauberer, schmutziger Duschvorhang

Wussten Sie, dass der Duschvorhang in der Maschine gewaschen werden kann ? Dies kann ausreichen, um eine gründliche Reinigung durchzuführen. Achten Sie jedoch darauf, dass die Temperatur bei einem Kunststoffvorhang 40 °C nicht überschreitet . Für ein perfektes Ergebnis können Sie vor dem Waschen erwägen, einen Stockfleck mit schwarzer Seife zu entfernen. Um Flecken zu entfernen, reiben Sie sie einfach mit einem Schwamm ab. 10 Minuten einwirken lassen, dann den Vorhang in die Maschine schieben, um einen Waschgang zu starten. Zögern Sie nicht, Ihrer Wäsche eine halbe Tasse Bikarbonat (Fleckenentferner und Desodorierer) hinzuzufügen, um eine optimale Wirksamkeit zu erzielen. Bringen Sie außerdem zwei große Handtücher mit, die Sie in die Trommel legen können, um den Vorhang während der Reinigung zu schützen.

Gut zu wissen: Dieser Tipp funktioniert auch auf Teppichen!

5) Beseitigen Sie Schimmelflecken auf Holz im Außenbereich

Gartenmöbel, die draußen vergessen werden, sind mit Stockflecken übersät? Lassen Sie Thymian (Fungizid und Antiinfektivum) in Haushaltsalkohol mazerieren und filtern Sie ihn dann. Tragen Sie diese Flüssigkeit dann an einer unauffälligen Ecke auf, um zu überprüfen, ob sie das Holz nicht beschädigt. Anschließend können Sie das beschädigte Holz mit einem in dieser Mischung getränkten Schwamm reinigen.

Das Wichtigste ist, Schimmel an der Quelle zu bekämpfen!

Spuren von Schimmel

Schimmel kommt immer wieder? Dies zeigt, dass wir das Problem an der Quelle angehen müssen, um es nachhaltig und effektiv zu lösen . Tatsächlich bekämpft die Reinigung nur das Symptom und Ihre Gesundheit und die Sauberkeit des Hauses werden keine Besserung erfahren, bis Sie Maßnahmen ergreifen, um die mit hoher Luftfeuchtigkeit verbundenen Probleme zu lösen. Machen Sie also ein paar gute Vorsätze.

– Identifizieren Sie zunächst die Feuchtigkeitsquelle . Tatsächlich kann Schimmel durch einen Wasserschaden, ein Wasserleck (sichtbar oder unsichtbar) oder eine Überschwemmung entstehen. Das Haus kann auch Sanitär- oder Dachprobleme haben. Manchmal kann es auch zu Wassereinbrüchen oder sogar Kondensationsproblemen kommen. Überprüfen Sie den Zustand Ihres VMC und beheben Sie die Feuchtigkeitsquelle, die den Schimmel verursacht.
-Schwarze Flecken können auch durch mangelnde Belüftung entstehen . Verwenden Sie einen Luftentfeuchter, um die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren. Erwägen Sie nach Möglichkeit den Einbau eines Fensters im Badezimmer, falls eines fehlt. Erneuern Sie bei Bedarf den Belag oder die Fugen und entsorgen Sie stark verschmutzte Gegenstände, die durch die Reinigung nicht vollständig entfernt werden können.
– Stellen Sie nach der Reinigung oder Verwendung sicher, dass die Oberflächen vollständig trocken sind . Dadurch wird verhindert, dass sich erneut Schimmel bildet. Verwenden Sie zum regelmäßigen Trocknen feuchter Oberflächen ein sauberes, trockenes Tuch.
-Ist der Schimmel zu groß oder hat er sich an schwer zugänglichen Stellen ausgebreitet? Dann ist es möglicherweise besser, einen Fachmann mit der Entfernung zu beauftragen . Er kann auch Lecks identifizieren, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind, und Ratschläge zur Wiederherstellung des normalen Luftfeuchtigkeitsniveaus geben.

Wenn Sie empfindlich auf Allergien reagieren, Asthma haben oder Symptome wie Juckreiz, Hautausschlag, Husten oder Niesen verspüren, sollten Sie auch einen Arzt aufsuchen. Schimmelspuren sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden .

Scroll to Top