Die leckeren Orangencreme-Vulkane sind in 5 Minuten zubereitet!

Die leckeren Orangencreme-Vulkane sind in 5 Minuten zubereitet!

Wenn Sie Ihre Gäste mit einem eleganten, duftenden und köstlichen Dessert beeindrucken wollen, sind Sie bei uns genau richtig.

Sehen wir uns an, wie man diese herrlichen Orangenvulkane zubereitet. Sie sind in 5 Minuten fertig!

Die Zutaten
Für den Teig
Für unseren Teig brauchen wir:

230 g Mehl
150 ml Orangensaft
100 g Kristallzucker
15 g Backpulver
100 ml Öl
8 g Vanillezucker
abgeriebene Schale einer Zitrone
ein Ei

Zubereitung
In eine Schüssel ein Ei, den Vanillezucker und den Streuzucker geben. Dann mit einem Handrührgerät verrühren und das Öl hinzufügen. Noch ein wenig weiterrühren und dann die geriebene Zitronenschale und den Orangensaft dazugeben, dabei immer wieder mit dem Schneebesen verrühren.

Jetzt geben wir auch das Mehl hinzu und rühren es nach und nach ein. Zum Schluss das Backpulver hinzugeben und ebenfalls mit dem Schneebesen einrühren.

Wenn die Masse schön glatt und klumpenfrei ist, gießen wir sie in Krapfenformen, die in der Mitte einen Kegel haben. Auf diese Weise erhalten wir in jedem unserer Kuchen einen Hohlraum. Jetzt müssen wir nur noch 20/25 Minuten bei 180 Grad backen.

Wenn die Kuchen fertig sind, lassen wir sie bei Zimmertemperatur abkühlen.

Für die Füllung
Während sie abkühlen, bereiten wir die Füllung vor. Wir brauchen:

150 g Orangensaft
ein Ei
einen halben Esslöffel Speisestärkepulver
70 g Kristallzucker

Zubereitung
Das Ei und der Streuzucker werden in einen kleinen Topf gegossen. Dann wird alles mit einem Schneebesen verrührt und der Orangensaft hinzugefügt. Sobald diese Zutaten eingearbeitet sind, geben wir die Speisestärke hinzu und mischen erneut. Nun stellen wir den Topf auf den Herd und rühren bei schwacher Hitze, bis wir eine dicke Creme erhalten.

Zubereitung der Torten
Jetzt müssen die Torten nur noch auf einen flachen Teller gelegt und umgedreht werden, damit die leeren Tüten mit der Creme gefüllt werden können.

Wir bestreichen sie mit Aprikosenmarmelade und bestreuen sie dann mit Kokosnuss. Nun nehmen wir die soeben zubereitete Creme und gießen sie in die Tüten, die wir anschließend mit einer schönen Orangenscheibe dekorieren.

Scroll to Top