Diejenigen, die dieses Nokia noch haben, haben Glück: Heute ist es 300 Euro wert.

Erinnern Sie sich an das Nokia 3310?

Wissen Sie, dieser Laptop, der wie ein großes marineblaues Pad aussieht.

Es war dieses Gerät, das Mobiltelefone populär machte.

Das war mein allererstes Telefon im Jahr 2001.

Meine Eltern haben es mir gegeben, damit ich aufs College gehen kann. Heute kommt es mir sehr altmodisch vor…

Aber was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass diese Antiquität jetzt 300 Euro wert ist …

Ich bin sicher, Sie werden Ihre Schubladen durchsuchen, um zu sehen, ob dort eine Kopie herumliegt.

Und Sie haben Recht, denn der Weiterverkauf ist eine gute Möglichkeit, leicht Geld zu verdienen. Erläuterungen:

1. Das Nokia 3310: ein sehr beliebtes Telefon

Eine Person hält ein eingeschaltetes Nokia 3310 in der Hand

Das Nokia 3310 stellt eine kleine Revolution in unserem Leben dar.

Es ist eines der ersten populären Telefone: Wir hatten es alle!

Als Beweis: Nicht weniger als 126 Millionen Exemplare wurden produziert.

Es war einfach zu bedienen, praktisch, unzerbrechlich (oder fast) und erschwinglich.

Damals war das Angebot noch nicht so groß wie heute.

Daher kam uns dieser Laptop unglaublich vor: ein echtes Juwel der Technik!

Daran erinnere ich Sie jetzt:

2. Ein damals revolutionäres Telefon

Ein Nokia 3310-Telefon auf einem schwarzen Tisch

Stellen Sie sich vor (oder erinnern Sie sich), was für eine echte Erschütterung das Nokia war … eine „Ohrfeige“.

So viele neue Funktionen in einem so kleinen Gerät.

Ein großer Bildschirm, auf dem mehrere Textzeilen gleichzeitig angezeigt wurden. Im Vergleich zu unseren aktuellen Telefonen scheint es natürlich sehr klein zu sein.

Verschiedene Klingeltöne: bis zu 30 zur Auswahl. Stellen Sie sich den Traum vor!

Spiele, darunter das berühmte „Snake“ oder „Space Impact“.

Die Möglichkeit, SMS-Nachrichten mit 165 Zeichen mit intuitivem „T9“-Schreiben zu schreiben.

Und das Beste vom Besten: austauschbare Fronten, mit denen Sie das Gerät individuell gestalten können.

Nachdem wir nun diesen kleinen Spaziergang in die Vergangenheit unternommen haben, sprechen wir über das, was uns hier interessiert: seinen aktuellen Wert.

3. Ein Telefon, dessen Wert heute steigt

Ein altes Nokia 3310 ausgeschaltet

Weil es so innovativ, so praktisch und so robust war, war das Nokia 3310 der Liebling einer ganzen Generation…

So sehr, dass einige von uns es als kostbaren Gegenstand aufbewahrten.

Heute ist dieses Telefon ein kleiner Schatz, der in Schubladen schlummert.

Auf Wiederverkaufsseiten für Vintage-Objekte wird es für etwa 300 € verkauft, vorausgesetzt, es ist in sehr gutem Zustand …

Nicht schlecht, oder?

Etwas, um ein schwieriges Monatsende abzurunden!

Wir werden nicht zögern, spezialisierte Websites zu kontaktieren, um es mit vollem Vertrauen weiterzuverkaufen.

Oder ganz einfach zu einem Sammler in Ihrer Nähe.

Sie können sie auch auf Le Bon Coin weiterverkaufen , aber seien Sie vorsichtig vor Betrügereien.

4. Welche anderen Telefone sind derzeit sehr gefragt?

Zwei verschiedene Personen halten ein altes Nokia-Handy und ein Apple-Smartphone

Der 3310 ist nicht der einzige, der bei Sammlern von Vintage-Artikeln beliebt ist.

Aber es gibt noch andere. Hier eine kleine Liste:

– Das iPhone 1 . Ja … der erste einer langen Reihe. Apple-Produkte haben immer noch einen Wert. Aber wenn Sie das allererste iPhone haben , dann ist es Bingo!

Zu Ihrer Information: Eines davon wurde kürzlich für fast 40.000 Euro versteigert.

– Das Motorola 8000x . Es ist der Vorfahre des Mobiltelefons. Aufgrund seiner Größe stecken Sie es nicht in die Tasche. Aber heute kostet es rund 3.500 Euro

– Das Nokia 8800 Sirocco . Mit seiner Schiebeabdeckung zum Schutz der Schlüssel wirkt es modern. Es ist auf spezialisierten Websites für 400 € erhältlich.

– Das Motorola Aura R1. Es hatte ein revolutionäres Design: eine schwenkbare Tastatur, die den Bildschirm freigab. Haben Sie dieses kleine Wunder in Ihren Schränken? Die Schätzung liegt bei 1000 €.

Vereinfacht ausgedrückt ist der Wert der meisten zwischen 2000 und 2005 verkauften Telefone allmählich gestiegen.

Ein Tipp: Behalten Sie sie!

Und wenn Sie schon dabei sind, schauen Sie nach, ob Sie noch andere Gegenstände behalten haben:

Der erste GameBoy oder die erste PlayStation, der Sega Megadrive, eine Atari-Konsole, der Nes … oder sogar die ersten Macintosh-Computer.

Da ist Bingo garantiert!

Du bist dran…

Und Sie, haben Sie Ihre alten Telefone behalten? Teilen Sie uns in den Kommentaren mit, ob es für Sie wirksam war. Wir freuen uns darauf, Sie zu lesen!

Scroll to Top