Drei Stunden lang Salz in die Toilette schütten: Das ist der wenig bekannte, aber nützliche Trick

Im Laufe der Zeit sammelt sich in der Toilette eine große Menge an Schmutzrückständen und Kalkablagerungen an.

Doch trotz all Ihrer Bemühungen führt die Reinigung mit handelsüblichen Reinigungsmitteln nicht immer zum gewünschten Ergebnis.

Wie können Sie den Schmutz entfernen und schlechte Gerüche loswerden? Die Lösung liegt in Ihrer Küche . Sie haben eine « starke » Zutat, die Sie wahrscheinlich noch nie benutzt haben, um Ihre Toilette zu desinfizieren. Salz ist das Produkt, das Sie brauchen, um Ihre Toilette makellos zu hinterlassen.

Dieser Trick wird Ihnen das Leben erleichtern: Geben Sie ein paar Gramm Salz in die Toilette und lassen Sie es drei Stunden lang einwirken. Sobald Sie einen Blick darauf werfen, werden Sie feststellen, dass der Bereich vollkommen sauber und frei von Kalkflecken ist. Spülen Sie dann die Toilette. Sie werden feststellen, dass die meiste Arbeit bereits erledigt ist. Lassen Sie das Salz am besten über Nacht einwirken, dann ist seine Reinigungswirkung viel effektiver.

Haben Sie ein Problem mit alten, oft verstopften Abflüssen? Das erklärt wahrscheinlich den schlechten Geruch . Geben Sie eine Woche lang jeden Tag 1 Glas Salz in die Toilette. Um dies zu vermeiden , empfehlen wir Ihnen, einmal im Monat 1 Esslöffel Salz in die Toilette zu schütten .

Das Salz kann auch in den Abfluss im Badezimmer geschüttet werden, wenn dieser verstopft ist. Gießen Sie eine Schüssel mit kochendem Wasser und eine Handvoll Salz in den Abfluss . Diese Mischung sollte niemals zum Reinigen von Porzellanfliesen verwendet werden , da sie dieses Material beschädigen könnte.

Scroll to Top