Ein Tipp Zum Reinigen Der Knöpfe Des Herdes

So rücken Sie dem Schmutz auf den Herdknöpfen zu Leibe

    • Besonders einfach wird die Reinigung der Herdknöpfe, wenn sich diese vom Kochherd abnehmen lassen. Im Zweifelsfall müssen Sie Ihre Herdanleitung zu Rate ziehen.
    • Bereiten Sie eine Lösung aus Fettlöser und warmem Wasser zu. Beachten Sie dabei die Herstellerangaben. Im Allgemeinen kann diese Lösung jedoch sehr konzentriert sein, viele Fettlöser können sogar pur angewendet werden.
    • Allerdings sollten Sie an einer nicht sichtbaren Stelle zur Sicherheit testen, dass der Fettlöser nicht die Beschriftung der Herdknöpfe oder gar das Kunststoffmaterial angreift.
    • Ansonsten benutzen Sie eine konzentrierte Seifenlauge, die sich mit Spülmittel und warmem Wasser gut herstellen lässt.
    • In diese Lösung legen Sie nun die Herdknöpfe und lassen den Schmutz einige Stunden einweichen.

Große Teile Ihrer Kücheneinrichtung sind mit einem schmierigen Fettfilm überzogen? Da gibt es …

  • Die Herdknöpfe dann mit einer weichen Bürste reinigen. Auch alte Zahnbürsten sind für diesen Fall gut geeignet, da man mit ihnen auch kleinste Ecken und Vertiefungen reinigen kann.
  • Die Herdknöpfe gut abtrocknen und wieder befestigen. Wenn sich die Herdknöpfe nicht abnehmen lassen, tränken Sie Papiertücher oder Putzlappenstücke mit der fettlösenden Lauge. Diese wickeln Sie dann um die Knöpfe herum. Einwirken lassen, dann die Knöpfe säubern. Diese Methode ist jedoch nicht so gründlich.
Scroll to Top