Eine Vielfalt an türkischen Pfannkuchen mit zwei Käsesorten

Zutaten:

Für den Teig:

  • 2 Tassen Mehl
  • 2 Eier
  • 2 Tassen Milch
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Butter zum Braten

Für die Füllung:

  • 1 Tasse Feta-Käse, zerbröckelt
  • 1 Tasse geriebener Mozzarella
  • Frische Petersilie, gehackt

Anleitung:

  1. Alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel vermengen, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  2. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen. Einen Schöpflöffel Teig in die Pfanne geben und gleichmäßig verteilen. Von beiden Seiten goldbraun braten.
  3. Für die Füllung Feta-Käse, Mozzarella und gehackte Petersilie vermengen.
  4. Einen Esslöffel der Käsemischung auf die Hälfte des Pfannkuchens geben, dann die andere Hälfte darüberklappen.
  5. Den Pfannkuchen weiter braten, bis der Käse geschmolzen ist und der Pfannkuchen goldbraun ist.
  6. Wiederholen Sie den Vorgang für die restlichen Pfannkuchen.
  7. Die Türkischen Pfannkuchen mit zwei Käsesorten heiß servieren.

Artikel:

Türkische Pfannkuchen mit zwei Käsesorten sind ein Fest der Aromen und Texturen. Dieser Artikel hat Ihnen gezeigt, wie Sie diese vielseitige Köstlichkeit selbst in Ihrer eigenen Küche zubereiten können.

Mit der perfekten Balance von Feta und Mozzarella sowie dem frischen Aroma von Petersilie sind diese Pfannkuchen nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch ein Fest für die Sinne. Servieren Sie sie als herzhafte Mahlzeit oder als appetitlichen Snack. Guten Appetit!

Scroll to Top