Einfach zuzubereitendes Raclette-Flan-Gericht

Raclette ist das perfekte warme und gemütliche Gericht, das sich leicht zubereiten lässt. Wenn Sie alles über Raclette wissen und viele Ideen bekommen möchten, wie Sie es noch köstlicher machen können, kommen Sie mit auf eine Tour durch die wunderbare Welt des Raclettes, des Gerichts, das Ihnen gut tut. Das klassische Rezept besteht aus geschmolzenem Raclettekäse, der mit Kartoffeln und Aufschnitt serviert wird:

Gekochter Schinken, Rohschinken, Wurst, Mortadella, Chorizo, Bündnerfleisch, Coppa, Pancetta, Rosette, Salami Alle Geschmacksrichtungen sind erlaubt, ideal ist es, den Genuss um 4 oder 5 verschiedene Sorten herum zu variieren, einige leicht, andere fetter, aber Raclette passt sich allen gastronomischen Wünschen an. Heute stelle ich Ihnen FLAN À LA RACLETTE vor:

Einfach zuzubereitendes Rezept für Raclettekuchen:

Für die Zubereitung dieses Rezepts benötigen Sie die folgenden Zutaten:

Zutaten:
8 Scheiben geräucherter Speck
250g Kartoffeln
6 Scheiben Raclette-Käse
30cl Milch
1 Ei
120g Mehl
Pfeffer und Salz
Herstellung:
Zubereitungshinweise für den Raclette-Flan

Die geräucherten Speckscheiben auf den Boden der Form legen. Die Kartoffeln kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Auf den Speckscheiben anrichten. Den Raclette-Käse darauf legen.
Mehl, Salz und Pfeffer mischen. Die Milch und das ganze Ei dazugeben. Den Teig in die Form über die Füllung gießen und 30 Minuten bei 200° backen, ohne den Ofen vorzuheizen. Nach 20 Minuten die Form mit einem Blatt Alufolie abdecken, damit sie nicht zu sehr verfärbt.

Nach dem Garen auf einer Servierplatte anrichten. Genießen Sie Ihr Essen!

Scroll to Top