Fluffiger Karottenkuchen mit nur 5 Zutaten, kein Backofen erforderlich!

Backen Sie einen köstlichen und schmackhaften Karottenkuchen ohne Ofen und mit nur fünf Zutaten. Dieses Rezept ist einfach zu befolgen und hinterlässt einen saftigen, fluffigen und köstlichen Karottenkuchen.
Zeit: ca. 1 Std.
Portionen: ca. 12
Zutaten per Post verschicken, wird in einem neuen Tab geöffnet
2 Tassen gesiebtes, selbstmehlendes Mehl
5 große Karotten, geschält und geraspelt
4 Eier
1 Tasse Zucker
1 Tasse Pflanzenöl
Einer meiner Lieblingskuchen ist Karottenkuchen; ich liebe sein Aroma, seinen Geschmack und seine Konsistenz. Für mein Lieblingsrezept braucht man viele Zutaten, denn er hat eine lange Liste von Gewürzen, die ihn köstlich schmecken lassen, aber ich bekomme nicht immer alle Gewürze.

Ich habe mir ein leckeres und einfaches Rezept für diesen fluffigen Kuchen überlegt, das ohne viele Zutaten auskommt, und so habe ich versucht, diese Leckerei auf dem Herd zuzubereiten. Er ist perfekt geworden.

Hier ist mein bestes Karottenkuchen-Rezept mit nur fünf Zutaten und ohne Backofen, viel Spaß!

Zubereitung

  • Eine Kuchenform einfetten und bemehlen.
    Die Eier aufschlagen, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat und sie eine hellgelbe Farbe haben; nach und nach den Zucker unter Rühren hinzufügen.
    Pflanzenöl, Karotten und Mehl hinzugeben und gut verrühren.
    Die Karottenmasse in die Form gießen und mit einem Spatel verteilen, so dass eine glatte Oberfläche entsteht. Die Pfanne mit Folie abdecken.
    Die Pfanne in eine größere, tiefere Pfanne stellen, Wasser hinzufügen, so dass die Pfanne zur Hälfte bedeckt ist, und die Pfanne abdecken.
    Zum Kochen bringen und eine Stunde lang bei starker Hitze kochen; nach 30 Minuten kontrollieren, ob noch Wasser in der Pfanne ist.
    Den Kuchen aus der Pfanne nehmen und 30 Minuten lang abkühlen lassen, bevor er aus der Form genommen wird.
    Füllen Sie den Karottenkuchen mit etwas Schlagsahne oder Puderzucker.
Scroll to Top