Fluffiger und verträumter Kuchen

Dieser fluffige Erdbeerkuchen ist ein Rezept, das meine Großmutter jedes Jahr zu Thanksgiving gebacken hat. Sie hat ihn mit einer selbstgemachten Kuchenkruste gemacht, aber ich liebe ihn auch mit einer Graham-Cracker-Kruste. Beide Varianten sind großartig! Er ist perfekt für ein sehr süßes und leichtes Dessert. Es schmilzt einfach auf der Zunge! Guten Appetit!

Vorbereitungszeit:
20 Min.
Zusätzliche Zeit:
2 Std. 10 Min.
Gesamtzeit:
2 Std. 30 Min.
Portionen:
8
Ausbeute:
1 9-Zoll-Kuchen
Zu den Nährwertangaben springen
Zutaten
1 (3 Unzen) Packung Götterspeise mit Erdbeergeschmack (Jell-O®)
¼ Tasse weißer Zucker
½ Tasse kochendes Wasser
1 (8 Unzen) Behälter mit gefrorenem Schlagsahne-Topping, aufgetaut
2 ½ Tassen geschnittene frische Erdbeeren (optional)
1 (9-Zoll) vorbereitete Graham-Cracker-Kruste
4 frische Erdbeeren, halbiert (optional)
Zubereitung
Gelatinemischung mit Erdbeergeschmack, Zucker und kochendes Wasser in einer großen Schüssel vermischen und rühren, bis sich Gelatine und Zucker aufgelöst haben.

Die Gelatinemischung in den Kühlschrank stellen, bis sie dick und sirupartig zu werden beginnt, etwa 10 Minuten.

Den gefrorenen Schlagsahnebelag vorsichtig unter die Gelatinemischung heben, bis sie gut vermischt ist.

Die 2 1/2 Tassen in Scheiben geschnittene Erdbeeren unter die Schlagsahne-Mischung heben.

Die Füllung in die Graham-Cracker-Kruste löffeln und den Rand der Füllung mit 8 Erdbeerhälften verzieren.

Mindestens 2 Stunden vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen.

Tipps
Dieses Rezept lässt sich nicht gut einfrieren.

Nährwertangaben (pro Portion)
319 Kalorien
15 g Fett
46 g Kohlenhydrate
3 g Eiweiß

Scroll to Top