Gefüllte Kekse aus zwei Äpfeln und einem Ei | Probieren Sie es aus!

Gefüllte Kekse werden mit zwei Äpfeln und einem Ei zubereitet.

Das heutige Rezept ist für sehr hübsche, aber auch sehr leckere gefüllte Apfelplätzchen, die mit einer Wolke aus elegantem Puderzucker bestreut sind.

Mal sehen, wie sie vorbereitet sind.

Gefüllte Kekse werden mit zwei Äpfeln und einem Ei hergestellt
Die Zutaten

2 Äpfel
der Saft einer halben Zitrone
ein Esslöffel Butter
ein Esslöffel Streuzucker
ein Esslöffel Aprikosenmarmelade
ein wenig Zimt

<1 Ei

eine Prise Salz
8 g Vanillezucker
50 g Streuzucker
Saft einer halben Zitrone
50 g geschmolzene Butter
4 g Backpulver
230-250 g Doppel-Null-Mehl

Mehl Zucker
Zubereitung
Zuerst die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Diese Stücke dann in eine antihaftbeschichtete Pfanne geben und den Saft einer halben Zitrone darüber auspressen, damit sie nicht schwarz werden. Einen Esslöffel Streuzucker, eine Prise Zimt und einen Esslöffel Butter hinzugeben.

Wir kochen bei mittlerer Hitze und rühren mit einem Spatel um. Wenn der Apfel Farbe angenommen hat, einen Esslöffel Aprikosenmarmelade hinzufügen und erneut umrühren.

Wenn die Äpfel gar sind, lassen Sie sie auf einem Teller abkühlen. Nehmen Sie nun eine große, tiefe Schüssel und schlagen Sie ein Ei hinein. Eine Prise Salz, 8 g Vanillezucker und 50 g Streuzucker hinzufügen und mit einem Handrührgerät verrühren.

Dann gießen wir den Saft einer halben Zitrone durch ein Sieb. Wir mischen wieder mit dem Schneebesen und fügen dann 50 g geschmolzene Butter hinzu. Nochmals umrühren und dann 4 g Backpulver hinzufügen.

Dann 250 g Doppel-Null-Mehl, das wir nach und nach hinzufügen. Erst mit einem Spatel, dann mit den Händen mischen. Wenn wir einen kompakten Teig haben, kneten wir ihn mit einem Nudelholz auf einem Blatt Backpapier.

Sobald wir ein mehr oder weniger rechteckiges Stück haben, gießen wir die in der Pfanne gekochten Äpfel darüber: Wir tun dies auf einer Hälfte des Stücks, während wir die andere Hälfte über die Äpfel falten und mit den Fingerspitzen und dann mit einer Gabel verschließen.

Schneiden Sie nun mit einem Spatel viele kleine Stücke aus diesem Teig aus und legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Wir backen 20 Minuten lang bei 180 Grad im Ofen.

Nach dem Backen bestreuen wir unsere eleganten Kekse mit Puderzucker.

Scroll to Top