Hähnchenspieße mit Zucchini und grünen Bohnen

Zutaten FÜR 4 PERSONEN 4 Hähnchen-Milanesas, grob gewürfelt 12 Knoblauch, gedrittelt 1 Zwiebel, gewürfelt 1 Kürbis, in dicke Scheiben geschnitten 12 Kirschtomaten, in dicke Scheiben geschnitten 3 Zitronen, Saft
1 Gewürznelke 4 Esslöffel Öl 16 Spieße 2 Esslöffel Olivenöl Salz und Pfeffer nach Geschmack

VorgehensweiseDie Keulen in Wasser einweichen.Zitronensaft, Knoblauch, Öl, Salz und Pfeffer mischen.Hähnchenfleisch dazugeben und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.1 Liter Wasser mit einem Esslöffel Salz zum Kochen bringen und grüne Bohnen 3 Minuten lang kochen.Abgießen und in kaltes Wasser tauchen. Beiseite stellen.Zwiebel, Hähnchen, Kürbis und ein paar grüne Bohnen auf die Spieße stecken.Am Ende jedes Spießes eine Kirschtomate platzieren.Eine Grillplatte mit Olivenöl BACHEN. Die Spieße auflegen und anbraten. Bei mittlerer Hitze kochen, bis das Hähnchen gar ist. SERVIEREN und mit gedämpftem Reis und scharfer Soße servieren.

Scroll to Top