Hier ist die richtige Art, Besteck in Ihrer Spülmaschine zu verstauen.

Sie fragen sich, wie Sie Besteck in Ihrer Spülmaschine richtig aufbewahren?

Das ist wichtig, damit Messer, Gabeln und Löffel gut gewaschen werden!

Manche Leute denken, dass man das gesamte Besteck abstellen sollte, andere dagegen.

Aber es gibt auch eine Frage der Sicherheit: Messer mit der Spitze nach oben sind für Sie und Ihre Kinder deutlich gefährlicher.

Glücklicherweise haben wir die Nachforschungen angestellt, um endlich zu wissen, wie man Besteck richtig in die Spülmaschine legt . Sehen :

Wie macht man

1. Legen Sie die Löffel mit den Griffen nach unten, ohne sie zusammenzukleben.

2. Platzieren Sie die Gabeln mit der Spitze nach oben, ohne sie zusammenzukleben.

3. Lagern Sie Messer mit der Spitze nach unten.

Ergebnis

Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihr Besteck richtig in der Spülmaschine aufbewahren 🙂

Einfach, schnell und effektiv, oder?

Diese Methode ist perfekt, um gut gewaschenes Besteck zu haben und gleichzeitig das Verletzungsrisiko für Sie und Ihre Kinder zu vermeiden.

Tatsächlich sind Kinder, die auf die Spülmaschine fallen und an Messern oder Gabeln hängen bleiben, die häufigsten häuslichen Unfälle.

Zudem ist es wesentlich hygienischer, die Messer am Griff einsetzen und herausnehmen zu können.

Wofür ? Denn so vermeiden Sie, dass Sie sich die Hände schmutzig machen, wenn Sie schmutziges Besteck wegräumen, und dass Sie sich die Hände nicht schmutzig machen, wenn Sie die Spülmaschine leeren.

Zusätzliche Ratschläge

– Stellen Sie nicht alle Löffel an die gleiche Stelle. Wofür ? Andernfalls besteht die Gefahr, dass sie zusammenkleben und nicht gut gewaschen werden.

– Das Gleiche gilt für Gabeln. Am besten ist es, Gabeln, Löffel und Messer abwechselnd zu verwenden, damit sie nie zusammenkleben.

– Wenn Sie kein Gitter am Besteckkorb haben, ist es am wenigsten gefährlich, die Gabeln auch mit der Spitze nach unten abzulegen.

– Wenn Sie dünne, scharfe Messer haben, waschen Sie diese am besten von Hand, damit sie nicht durch den Korb gehen und die Drehung der Wascharme blockieren.

– Wenn Sie ein herausnehmbares Gitter am Besteckkorb haben ( siehe unten) , entfernen Sie es am besten vollständig, da Sie das Besteck dann viel einfacher mit der Spitze nach unten aufbewahren können.

Das Besteck wird mit der Seite nach oben in einem Drahtkorb der Spülmaschine aufbewahrt`

– Diese Tipps funktionieren für alle Geschirrspülermarken: Bosch, Electrolux, Siemens, Whirpool, IKEA usw.

Was wäre, wenn Sie eine Besteckschublade hätten?

Wenn Sie einen Geschirrspüler mit Besteckschublade haben, ist es noch einfacher!

Tatsächlich besteht keine Verletzungsgefahr, da die Messer flach gelagert werden.

Um sicherzustellen, dass Ihr Besteck in der Schublade richtig gespült wird, befolgen Sie die folgende Anleitung:

1. Im Gegensatz zum Besteckkorb legen Sie Messer mit Messer, Gabeln mit Gabeln und Löffel mit Löffeln in die Besteckschublade.

2. Platzieren Sie die Messer unten rechts, die Gabeln oben rechts und die Löffel unten links.

3. Legen Sie die Messer mit der Schneidklinge nach unten auf die Kante.

4. Setzen Sie die Gabeln mit der Spitze nach links auf den Rand.

5. Legen Sie die Löffel mit der abgerundeten Seite nach rechts auf den Rand.

6. Bewahren Sie große Utensilien wie Salatlöffel in der Mitte auf.

Du bist dran…

Haben Sie diese Art der Aufbewahrung getestet, um Ihr Besteck in die Spülmaschine zu geben? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie effektiv war. Wir freuen uns darauf, Sie zu lesen!

Scroll to Top