Hoher und leichter Biskuit Das ist wirklich unschlagbar

Biskuit

Biskuit Grundrezept
4,78 von 405 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Gelingsicheres Grundrezept für Biskuitteig mit ganzen oder getrennten Eiern. Reicht für einen Obstkuchen-Boden. Für ein Blech oder Tortenböden einfach die Mengen verdoppeln, das Rezept ergibt so 3 Lagen.
Vorbereitung10Minuten 
Backzeit20Minuten 
Menge: 1 Springform (26 cm)

Zutaten

Für den Biskuit mit ganzen Eiern

  • 3 mittelgroße Eier
  • 3 Esslöffel Wasser heiß
  • 80 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 Gramm Weizenmehl Evtl Hälfte Speisestärke
  • 1 Teelöffel Backpulver

Für den Biskuit mit getrennten Eiern

  • 3 mittelgroße Eier
  • 80 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 Gramm Weizenmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver

Zubereitung

Biskuit mit ganzen Eiern

  • Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden einer 26 cm Springform mit Backpapier belegen oder einfetten. Die Eier mit dem Wasser auf höchster Stufe rund 8-10 Minuten hellschaumig schlagen, dabei langsam den Zucker und das Salz einrieseln lassen.
  • Das Mehl und das Backpulver in einer separaten Schüssel mischen. Die Mehlmischung nach und nach portionsweise auf die Eiercreme sieben und vorsichtig unterheben. Den Biskuitteig in die Backform geben, glattstreichen und sofort rund 15-20 Minuten backen, bis er goldgelb ist. Wenn ein höherer Boden für mehrere Schichten gewünscht ist, dann rund 30 Minuten.

Biskuit mit getrennten Eiern

  • Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden einer 26 cm Springform mit Backpapier belegen oder einfetten. Die Eier sauber trennen. Die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen; langsam die Hälfte des Zuckers einriesen lassen. Es darf absolut kein Eigelb ins Eiweiß gelangen; außerdem müssen die Rührschüssel und die Rührbesen fettfrei sein.
  • Eigelbe mit dem restlichen Zucker cremig schlagen. Die Eier-Zucker-Masse danach auf den Eischnee gleiten lassen und vorsichtig unterheben. Nicht mehr rühren, da die Luftbläschen sonst entweichen!
  • Das Mehl und das Backpulver in einer separaten Schüssel mischen. Die Mehlmischung nach und nach portionsweise auf die Eiercreme sieben und vorsichtig unterheben. Den Biskuitteig in die Backform geben, glattstreichen und sofort rund 15-20 Minuten backen, bis er goldgelb ist. Wenn ein höherer Boden für mehrere Schichten gewünscht ist, dann rund 30 Minuten.
Scroll to Top