Käsekuchen mit Petit Beurre LU, Philadelphia und Erdbeeren

Ein köstliches und wirklich spektakuläres Löffeldessert mit angelsächsischem Ursprung. Es ist bei Groß und Klein beliebt und eignet sich perfekt, um sogar zu bestimmten Anlässen serviert zu werden. Es besteht aus einer Basis aus knusprigen Petit Beurre LU-Keksen, die mit einer köstlichen, kompakten Creme aus Philadelphia-Käse und Sahne gefüllt sind.

Ein einfaches, aber sehr leckeres Rezept, das sich auch hervorragend als Kuchen für einen besonderen Anlass eignet: Für die Füllung können Sie andere frische Früchte der Saison wählen. Hier erfahren Sie, wie Sie diesen köstlichen Kuchen mit LU Petit Beurre, Philadelphia und Erdbeeren in wenigen einfachen Schritten zubereiten.

Rezept für Käsekuchen mit LU Petit Beurre, Philadelphia und Erdbeeren:

Für dieses Rezept benötigen Sie folgende Zutaten:

Zutaten für 6 Personen:
200 g Echte Petit Beurre LU®.
100 g geschmolzene Butter + 20 g für die Form
300 g Philadelphia® natur
100 g Puderzucker
1 Esslöffel Mehl
2 Eier
15 cl saure Sahne
1 Esslöffel Kristallzucker
1 Esslöffel Puderzucker
350 g Erdbeeren
Zubereitung:
Zubereitung von Käsekuchen mit LU Petit Beurre, Philadelphia und Erdbeeren

Schritt 1: Den Backofen auf 180° vorheizen.

Schritt 2: Die Echte Petit Beurre LU® zerdrücken, um sie zu Pulver zu machen. Geben Sie sie in eine Schüssel und gießen Sie die geschmolzene Butter darüber. Gut verrühren.

Schritt 3: Eine Springform mit herausnehmbarem Boden großzügig mit Butter einfetten. Die Keks-Butter-Mischung in einer gleichmäßigen Schicht auf die Oberfläche drücken.

Schritt 4: Waschen, trocknen, entstielen und halbieren Sie 150 g Erdbeeren. Legen Sie die Erdbeeren mit der flachen Seite nach unten auf den Biskuitboden.

Schritt 5: Schlagen Sie den Philadelphia® mit dem Schneebesen glatt. Den Puderzucker, das Mehl und die Eier nacheinander unter ständigem Schlagen dazugeben. Zum Schluss die Sahne hinzufügen.

Schritt 6: Die Masse in die Form gießen und in den Ofen schieben. 55 Minuten backen.

Schritt 7: Nehmen Sie den Käsekuchen aus dem Ofen und lassen Sie ihn vollständig abkühlen, bevor Sie ihn für mindestens 3 Stunden kühl stellen.

Schritt 8: Die restlichen Erdbeeren waschen, trocknen und entstielen. Schneiden Sie sie in Stücke. Den Käsekuchen aus der Form auf eine Platte stürzen und mit den Erdbeeren belegen.

Schritt 9: Mit Puderzucker und Kristallzucker bestreuen und sofort servieren.

Scroll to Top