Kastanien, wenn Sie es so machen, entfernen Sie die Haut in 3 Sekunden: keine Notwendigkeit, sie in den Ofen zu stecken | Ich mache es jetzt auch so | Es ist so einfach!

Kastanien sind eine der köstlichsten Herbstfrüchte und schmecken geröstet oder gekocht besonders gut. Es gibt so viele leckere Zubereitungen, sowohl süß als auch herzhaft, mit denen man diese köstliche Frucht der Saison genießen kann. Esskastanien sind eine einzigartige Fruchtart. Im Gegensatz zu anderen Nüssen enthalten Kastanien sehr wenig Fett und bestehen stattdessen hauptsächlich aus Stärke und Ballaststoffen.

Das macht sie zu einer hervorragenden Quelle für komplexe Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralstoffe, darunter Kalium, Kalzium und Vitamin C. Darüber hinaus sind Kastanien kalorienarm und enthalten kein Cholesterin. Wenn Sie also auf der Suche nach einem gesunden Snack sind, der Ihnen lang anhaltende Energie liefert, sind Kastanien gerade in dieser Jahreszeit eine gute Wahl. Da sie außerdem vielseitig verwendbar sind, können Sie sie auf viele Arten genießen: geröstet, gekocht oder als Kastanienmehl in süßen Backwaren.

Kastanien brauchen Sie nicht in den Ofen zu schieben: Sie müssen nur die Haut in 3 Sekunden abziehen. So einfach ist das!

Unglaublich, was passiert, wenn man 5 Kastanien pro Tag isst.

Das Schälen von Kastanien kann jedoch eine schwierige Aufgabe sein, und manchmal verzichten wir fast darauf, sie zu kaufen, um nicht in der Küche zu stehen und sie zu schälen. Es gibt jedoch einige Tricks, die diese Aufgabe erleichtern können. Hier geben wir Ihnen die Lösung, mit der Sie Kastanien schnell und mühelos schälen können. Schauen wir uns also an, wie es geht!

Kastanien schälen – wenn Sie es so machen, ist es wirklich einfach!

Das Geheimnis der perfekten Kastanien

Wenn Sie die Kastanien gekauft haben, um sie nach dem Kochen schnell schälen zu können, schneiden Sie zunächst mit einem kleinen Messer die Kastanien an der gewölbten Stelle der Schale ein (der Schnitt sollte einer horizontalen Linie entlang der Kastanie folgen). Sobald alle Kastanien eingeschnitten sind, werden sie in reichlich Wasser blanchiert. Sobald das Wasser zu kochen beginnt, die Kastanien in den Topf geben und etwa 2-3 Minuten blanchieren lassen.

LESEN SIE AUCH: Zucchini- und Kartoffelpuffer, so bereite ich sie zu und alle essen sie, sogar die Kinder!
Wenn wir feststellen, dass die Haut der Kastanien das Wasser aufgesaugt hat und sich verfärbt (sie sollte etwas dunkler sein), können wir sie abtropfen lassen. Wenn sie abgetropft sind, tupfen wir sie mit einem Geschirrtuch ab, um sie etwas zu trocknen.

Wir geben sie sofort in eine bereits stark erhitzte Pfanne, möglichst mit dem Einschnitt nach oben, damit die Hitze sie gleichmäßig gart. Wir decken die Pfanne mit einem Deckel ab und lassen sie garen, bis sie gut durchgebraten sind. Sie werden sehen, dass sowohl die äußere als auch die innere Haut leicht aufgehen wird.

Wir nehmen die Kastanien vom Herd und entfernen, solange sie noch heiß sind, die Schale. Es ist wichtig, dass Sie die Kastanien immer schälen, solange sie noch heiß sind. Helfen Sie sich mit einem Küchentuch oder benutzen Sie Latexhandschuhe, um sich nicht zu verbrennen.

Scroll to Top