Knuspriger Blumenkohl aus dem Ofen

ZUTATEN

Für dieses Rezept benötigst du …

  • Ein kleiner Kopf Blumenkohl
  • Oliven- oder Rapsöl – damit die Röschen außen nicht verbrennen und damit das Vitamin A im Blumenkohl gut vom Körper aufgenommen werden kann.
  • Knoblauchpulver, gerösteter Knoblauch (in Stücken) oder ein bis zwei frische Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kurkuma
  • Paprikapulver (geräuchertes, scharfes oder edelsüßes)
  • Getrocknete Chiliflocken nach Belieben

Anstatt von Kurkuma kannst du auch die doppelte Menge an Curry Pulver verwenden. Außerdem kannst du nach Belieben zwischen geräuchertem, scharfem oder edelsüßem Paprikapulver auswählen, je nachdem wie scharf oder rauchig du deine Blumenkohlröschen haben willst.

Die genauen Mengenangaben findest du in der Rezeptkarte am Ende des Posts.

Olivenöl und verschiedene Gewürze.
Neben dem Blumenkohl brauchst du nur Olivenöl und ein paar Gewürze für das Rezept.

SO WIRD’S GEMACHT

Alles, was du für die Zubereitung benötigst, ist ein scharfes Messer, ein Schneidebrett und ein Backblech. Wenn du möchtest, kannst du noch ein Backpapier auf dein Backblech legen. Aber da wir den Blumenkohl eh mit etwas Öl marinieren, ist das nicht notwendig, um ein Anbrennen und Festkleben zu vermeiden.

Als erstes entfernst du die Blätter des Kohls. Anschließend kannst du den Stilansatz abschneiden und dann schneidest du einmal mit dem Messer rund um das untere Strunkende. Nun solltest du den Kohl ganz einfach mit deinen Fingern in die einzelnen Röschen zerteilen können.

Größere Röschen solltest du jedoch noch etwas kleiner schneiden, damit sie im Ofen auch schön weich und knusprig werden können. Am besten halbierst du sie dafür vom Stilende her.

Anschließend kannst du die Röschen in einen Seiher geben und sie gründlich abwaschen und trocken schütteln. Jetzt kommen sie auch schon direkt auf das Blech. Dann träufelst du zwei Teelöffel Olivenöl darüber, gibst die Gewürze hinzu und vermisch alles gründlich mit deinen Händen.

Und nun kommen dein Blumenkohl nur noch für 20 Minuten bei 200°C Unter-/Oberhitze in den vorgeheizten Backofen. Er ist fertig, wenn die Röschen leicht knusprig an der Außenseite und schön zart beim Reinbeißen sind, aber trotzdem noch einen leichten Biss haben.

Scroll to Top