Luftgetrocknete Hähnchenflügel

Diese Hähnchenflügel aus der Heißluftfritteuse sind mit einer feurigen, hausgemachten Buffalo-Soße überzogen und sind ein toller Snack für den Spieltag, ohne dass man sich darum kümmern muss! Sie müssen nicht in dem ganzen Öl frittieren, wenn Sie knusprige Flügel direkt aus der Fritteuse bekommen können. Servieren Sie die Wings mit Selleriestangen und Ranch-Dressing, falls gewünscht.

Vorbereitungszeit:
5 Min.
Garzeit:
1 Stunde
Gesamtzeit:
1 Std. 5 Min.
Portionen:
6
Ihre treue Heißluftfritteuse ist der Schlüssel zu perfekt knusprigen und geschmackvollen (aber niemals fettigen) Hähnchenflügeln. Dieses Rezept für Hähnchenflügel aus der Heißluftfritteuse wird schnell zu einem festen Bestandteil Ihres Abendessens.

air fryer buffalo chicken

Wie man Hähnchenflügel in der Heißluftfritteuse zubereitet
Das vollständige Rezept finden Sie weiter unten – aber hier ist ein kurzer Überblick darüber, was Sie bei der Zubereitung von Hähnchenflügeln in der Heißluftfritteuse erwartet:

1. Bestreichen Sie die Flügel mit Olivenöl.
2. Legen Sie die Hälfte der Flügel in die vorgeheizte Fritteuse.
3. Garen, bis sie goldbraun und knusprig sind, dann umdrehen. Weitere 5 Minuten garen.
4. Den Vorgang mit den restlichen Flügeln wiederholen.
5. Die Flügel in scharfer Soße, Essig, Butter und Gewürzen schwenken.

Expertentipp von NicoleMcMom: Sie haben es eilig? Sie können die Buffalo-Sauce auch in der Mikrowelle zubereiten.

Wie lange gart man Hähnchenflügel in der Heißluftfritteuse?
In einer auf 360 Grad vorgeheizten Heißluftfritteuse braucht eine halbe Ladung Hähnchenflügel etwa 30 Minuten, bis sie durchgebraten ist (25 Minuten auf der einen Seite, 5 Minuten auf der anderen). Für eine ganze Charge von 2,5 Pfund Hähnchenflügeln braucht man etwa eine Stunde.

air-fried chicken wings with ranch, a beer in a pint glass, and an air fryer

Aufbewahrung von luftgefrorenen Hähnchenflügeln
Bewahren Sie die übrig gebliebenen Hähnchenflügel in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu vier Tage auf. Sie können sie auch in einem luftdichten Behälter oder Gefrierbeutel mit Reißverschluss einfrieren und bis zu drei Monate aufbewahren. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie übrig gebliebene Hähnchenflügel im Ofen oder in der Fritteuse aufwärmen, anstatt sie in die Mikrowelle zu stellen.

Aufwärmen von Hähnchenflügeln in der Heißluftfritteuse
In der Heißluftfritteuse können Sie nicht nur knusprige Hähnchenflügel zubereiten, sondern sie auch wieder aufwärmen! Heizen Sie die Fritteuse auf 350 Grad F vor und lassen Sie sie etwa 10 Minuten lang garen, oder bis sie durchgebraten und knusprig sind.

Allrecipes Community Tipps und Lob
“Ich habe sie geliebt”, sagt Allrecipes Allstar Buchweizenkönigin. “Es ist so einfach, sie in der Fritteuse zuzubereiten. Die Wings sind super knusprig und nicht fettig. Die Soße ist köstlich. Ich habe chinesischen Reiswein mit 4 % Säure verwendet, der sehr gut gelungen ist.”

“Das nächste Mal werde ich [das Rezept] mindestens verdoppeln, wenn nicht verdreifachen”, so teechurkids. “Sie waren köstlich und viel weniger fettig als normale Flügel, entweder gebraten oder gebacken.”

Zutaten
2 ½ Pfund Hähnchenflügel
1 Esslöffel Olivenöl
⅔ Tasse Cayennepfeffer-Sauce
½ Tasse Butter
2 Esslöffel Essig
1 Teelöffel Knoblauchpulver
¼ Teelöffel Cayennepfeffer
Anleitung
Eine Heißluftfritteuse auf 360 Grad F (180 Grad C) vorheizen.

Die Flügel in eine große Schüssel legen; das Öl über die Flügel träufeln und einmassieren, bis das Huhn gleichmäßig bedeckt ist. Die Hälfte der Flügel in einer einzigen Schicht in den Korb der Fritteuse legen.

In der vorgeheizten Fritteuse 25 Minuten lang garen. Mit einer Zange die Flügel umdrehen und weitere 5 Minuten goldbraun und außen knusprig garen. Gegarte Flügel in eine große Schüssel geben; zum Warmhalten abdecken. Den Vorgang mit den restlichen Flügeln wiederholen.

Während die zweite Charge gart, Pfeffersauce, Butter, Essig, Knoblauchpulver und Cayennepfeffer in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze verrühren. Umrühren und warm halten, bis die Hähnchenflügel gar sind.

Die Soße über die gekochten Flügel gießen und durchschwenken, um sie zu überziehen.

Anmerkung der Redaktion:

Bitte beachten Sie die abweichenden Mengenangaben, wenn Sie die Magazinversion dieses Rezepts verwenden, die auch eine Dip-Sauce enthält.

Nährwertangaben (pro Portion)
453 Kalorien
37 g Fett
4 g Kohlenhydrate
27 g Eiweiß

Scroll to Top