Meeresfrüchtesuppe mit Tomate und Zitrone, ein Genuss für den Gaumen!

Mit dieser köstlichen Meeresfrüchtesuppe mit Tomaten können Sie Ihre Geschmacksnerven auf eine Reise an den Strand mitnehmen.
Zeit: ca. 1 Std.
Portionen: ca. 5
ZutatenVersand per Post, wird in einem anderen Tab geöffnet
280 g Kabeljau
220 g Tintenfisch
220 g Shrimps
¼ Tasse Kokosnussöl
1 ½ Tassen Tomatensoße
½ Tasse Kokosnusscreme/Kokosnussmilch
900 ml Fischbrühe
2 Tassen Wasser
3 Mohrrüben
4 Stangen Staudensellerie
10 g Frühlingszwiebeln
4 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
200 g Champignons
2 Zitronen
1 Esslöffel Salz
2 Teelöffel Pfeffer
2 Teelöffel getrocknete Chilischoten
1 Teelöffel Thymian
1 Teelöffel Dill
3 Lorbeerblätter
2 Teelöffel Basilikum
2 Teelöffel Oregano
Frische Petersilie zum Abschmecken
Es ist Frühling und ehrlich gesagt sehnen wir uns am meisten nach einem Strandurlaub. Wenn Sie nicht hinfahren können, sich aber trotzdem einem paradiesischen Ort nahe fühlen wollen, können Sie hier eine Meeresfrüchtesuppe mit Tomaten zubereiten. Außerdem ist sie super gesund und enthält wenig Kohlenhydrate.

Los geht’s mit dem Kochen!

VORBEREITUNG:

2 Esslöffel Kokosnussöl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen.
Gehackte Zwiebel und zerdrückte Knoblauchzehen einige Minuten lang anschwitzen.
Gehackte Karotte und Sellerie hinzugeben. Kochen, bis sie weich sind.
Fischfond, Wasser und Tomatensauce dazugießen.
Zum Kochen bringen und dann bei schwacher Hitze kochen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Eine halbe Stunde lang so stehen lassen.
In der Zwischenzeit die Garnelen schälen und die Ader am Rücken entfernen.
Den Tintenfisch in etwa ein Zentimeter große Stücke schneiden und in einer Schüssel mit dem Saft einer Zitrone ruhen lassen.
Die Pilze nach Geschmack hacken und nach 30 Minuten Kochzeit in die Suppe geben.
Die Kokosnussmilch unterrühren.
Weitere 10 Minuten kochen lassen. Den Kabeljau hinzugeben und 15 Minuten kochen lassen.
Den Fisch bereits in der Pfanne in kleinere Stücke brechen.
Die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe stellen und die Garnelen hinzufügen.
Den Tintenfisch ohne Zitronensaft zur Suppe geben und weitere 5 Minuten kochen.
Den Herd ausschalten und den Saft einer Zitrone hinzufügen.
Nicht vergessen, die Lorbeerblätter zu entfernen.

Scroll to Top