Nachsichtige Schokoladen-Muffin-Köstlichkeiten

Diese Schokoladen-Bananen-Muffins sind so saftig und voller Geschmack! Ich habe mir Dutzende von Rezepten angesehen, und die meisten enthielten für meinen Geschmack zu viel Zucker. Für diese köstlichen Muffins braucht man absolut nicht viel Zucker. Da sie Bananen und Schokoladensplitter enthalten, habe ich nur 1/2 Tasse Zucker hinzugefügt, was perfekt war!

Vorbereitungszeit:
20 Min.
Kochzeit:
20 Minuten
Gesamtzeit:
40 Min.
Portionen:
12
Ausbeute:
12 Muffins
Zutaten
1 ½ Tassen Allzweckmehl
¼ Tasse ungesüßtes Kakaopulver
1 ½ Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Salz
½ Tasse weißer Zucker
½ Tasse Rapsöl
¼ Tasse Milch
1 Ei
1 Teelöffel Vanilleextrakt
2 große, sehr reife Bananen, püriert
¾ Mini-Schokoladensplitter (halbsüß)
Zubereitung
Den Ofen auf 175 Grad Celsius vorheizen. Ein Muffinblech mit 12 Mulden mit Papierförmchen auslegen.

Mehl, Kakao, Backpulver, Natron und Salz in einer großen Schüssel mischen.

Zucker, Öl, Milch, Ei und Vanilleextrakt in einer separaten Schüssel verquirlen und unter die Mehlmischung rühren, bis sie gerade eben noch feucht ist. Bananen und Schokoladenstückchen unterheben.

Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen und jedes zu etwa 3/4 füllen.

Im vorgeheizten Backofen backen, bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt, 20 bis 25 Minuten.

Nährwertangaben (pro Portion)
205 Kalorien
10 g Fett
27 g Kohlenhydrate
3g Eiweiß

 

Scroll to Top