Nachsichtiger Mochi-Tortengenuss

Ich wollte mein Mochiko-Mehl verwenden und fand dieses Rezept online im Honolulu-Berater. Ich habe es abgeändert, indem ich weniger Zucker hinzugefügt und die Kokosnuss weggelassen habe, und es ist so gut geworden. Es ist wie Mochi, aber eher kuchenartig oder wie ein Kuchen, aber kaubar. Werde ich auf jeden Fall wieder machen! Schmeckt am nächsten Tag noch besser.

Vorbereitungszeit:
15 Min.
Kochzeit:
1 Stunde
Gesamtzeit:
1 Std. 15 Min.
Portionen:
24
Ausbeute:
24 Quadrate
Zutaten
3 ½ Tassen Mochiko (süßes Reismehl) (z. B. von Koda Farms®)
2 Tassen weißer Zucker
1 (3,4 Unzen) Packung Instant-Zitronenpuddingmischung
4 Teelöffel Backpulver
3 Tassen Milch
½ Tasse Butter, geschmolzen
5 Eier, leicht verquirlt
2 Teelöffel Zitronenextrakt
Zubereitung
Heizen Sie den Ofen auf 175 Grad vor. Eine 9×13-Zoll-Backform einfetten.

Mochiko, Zucker, Puddingmischung und Backpulver in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Die Milch einrühren und die Klumpen herausschlagen. Geschmolzene Butter, dann das Ei und den Zitronenextrakt einrühren. Die Mischung in die vorbereitete Auflaufform gießen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt, etwa 1 Stunde.

Anmerkung des Kochs:
Sie können jede beliebige Milch, sogar Kokosmilch, oder eine Milchmischung verwenden.

Nährwertangaben (pro Portion)
227 Kalorien
6 g Fett
41 g Kohlenhydrate
4 g Eiweiß

Scroll to Top