Orchidee, 3 Schalen und sie wächst wie nie zuvor: Nie hatte ich diese ErgebnisseOrchidee, 3 Schalen und sie wächst wie nie zuvor: Nie hatte ich diese Ergebnisse

Eine der schönsten Pflanzen überhaupt, die jeder zu Hause pflegt, um das häusliche Umfeld zu verschönern und ihm die richtige Farbe zu verleihen, ist die Orchidee.

Orchideen sind elegant, farbenfroh, wunderbar, raffiniert, die Blüten sind spektakulär, sie verändern das Aussehen des Hauses mit wenig Aufwand im Handumdrehen.

Jemand denkt, dass die Pflege von Orchideen im Haus anstrengend und schwierig sein könnte, in Wirklichkeit reicht es aus, einige Ratschläge zu befolgen, einige triviale Tricks, um angenehm überrascht zu sein.

Orchideen zu Hause, Sie müssen keinen grünen Daumen haben, tun Sie dies einfach, um große Zufriedenheit zu erzielen

Um fantastische Orchideen zu Hause zu haben und auch die dunkelste Ecke der Wohnung zu beleben, kaufen Sie einfach die angegebenen Arten und pflegen Sie sie dann ohne Exzesse. In diesem Zusammenhang muss daran erinnert werden, dass das Wort Exzesse die Todesursache jeder Pflanze angibt.

 

Wer keinen grünen Daumen hat, sollte auf Pflanzen zu Hause nicht verzichten. Er kann nicht nur so viele haben, wie er will, sondern auch versuchen, sie mit wenig Aufwand zu superblumigen Balkonen und Fensterbänken nachzubauen.

Zu den einfachsten Orchideenarten, die man zu Hause anbauen kann, gehört die Phalenopsis , die, wenn sie zu Hause auf die richtige Weise und an der richtigen Stelle platziert wird, zufrieden stellen kann , dann gibt es die Cambria, die keine wer-weiß-welche Pflege erfordert.

Es sind zwei Pflanzen, die mit der richtigen Menge an Licht und Wasser spektakuläre Blüten hervorbringen. Orchideen brauchen milde und warme Temperaturen, Licht, aber nicht direkt, feuchte Luft, aber nicht zu viel. 70 % Luftfeuchtigkeit sind beispielsweise optimal.

Eine Orchidee sieht gut aus, wenn sie in der Nähe des Fensters steht, solange die Vorhänge zugezogen sind, um zu verhindern, dass Sonnenlicht direkt auf ihre Blätter trifft und sie tötet. Um zu verstehen, ob die Beleuchtung stimmt, also nicht zu viel und nicht zu wenig, müssen Sie einfach die Farbe der Blätter beobachten, die intensiv grün sein muss, weder heller noch dunkler.

Die Temperatur muss von 18 auf 28 Grad gehen, kein bisschen darunter, kein bisschen darüber. Dann ist es wichtig, dass die Luft gut zirkuliert, auch in diesem Fall keine Übertreibungen. Die Pflanze muss windgeschützt stehen und darf kein stehendes Wasser haben.

Tipps, damit die Pflanze gut wächst, ein natürlicher Dünger, der funktioniert

Apropos, Orchideen sollten im Frühling und Sommer reichlich gegossen werden, um der Erde die Möglichkeit zu geben, vollständig zu trocknen, um zu verhindern, dass das Wasser stagniert und die Pflanze tötet, ohne dass es jemand merkt. 

rosa Orchidee
 

Es könnte auch wichtig sein, alle 15 Tage einen Dünger zu verwenden, vielleicht mit Wasser verdünnt. So seltsam es auch scheinen mag, unter den vielen Düngemitteln, die im Supermarkt, in Geschäften, die sich mit Pflanzenpflege befassen, angeboten werden, gibt es ein besonderes, natürliches Produkt, das viele weitere Vorteile fast kostenlos bieten kann. 

Die Rede ist von der Bananenschale, man braucht einfach drei, gekauft für Lebensmittelzwecke, die aber auf tausend andere Arten nützlich sein kann, das ist ein Beispiel. Damit sagen wir Nein zur Verschwendung, die in einer Zeit wie der unseren, in der Konsum und Verschwendung die Herren sind, keine Kleinigkeit ist.

Wie man natürlichen Dünger zu Hause zubereitet und wie man ihn verwendet

Drei Bananenschalen können große Befriedigung geben, in diesem Fall können sie die Orchidee schön machen, sie können ihre Blüte ohne Anzeichen von Leiden verlängern, auch außerhalb der Saison.

Zuerst die Bananenschalen gut waschen, dann in eine Schüssel mit 2 Liter Wasser geben und mindestens zwei Tage mazerieren lassen. Nach Ablauf der notwendigen Zeit wird die Lösung filtriert und im Sommer zum Befeuchten der Pflanze oder einfach zum Reinigen der Blätter verwendet.

Bananenschale
 

Es ist ratsam, es sparsam zu verwenden, da es sich um eine sehr konzentrierte Lösung handelt, die wiederum bei übermäßiger Anwendung die Orchidee schädigen kann, anstatt sie lange haltbar zu machen oder sie schnell zu reproduzieren .

Danach sehen die Pflanzen sofort viel schöner aus. Das einzige, woran man denken muss, ist, dass dieser Vorgang alle 7 Tage durchgeführt werden muss.

Schließlich muss die nicht verwendete Flüssigkeit geschützt, verschlossen, niemals dem Sonnenlicht ausgesetzt werden, nicht offen, weil sie nicht nur verdunstet, sondern auch, weil die Mücken davon sensationell angezogen werden, was gefährlich wird.

 

Scroll to Top