Rezept mit Zitrone und Salz, um Migräne sofort zu stoppen

Migräne kann behindernd sein, vor allem wenn sie immer wieder auftritt. Fast einer von 10 Menschen leidet darunter, und die Krankheit kann das Leben der Patienten verändern. Sie ist eine der am häufigsten registrierten Erkrankungen, die zu hohen Fehlzeiten führt. Natürliche Heilmittel können Migränepatienten helfen und innerhalb weniger Minuten Linderung verschaffen.

Migränesymptome:
Migränesymptome sind vielfältig und können von Person zu Person variieren. Die häufigsten sind:

Starke Kopfschmerzen
Brechreiz
Erbrechen
Taubheitsgefühl
Kribbeln
Schwindel
Empfindlichkeit gegenüber Licht, Geräuschen und starken Gerüchen
Anhaltende Schmerzen bis zu 72 Stunden lang.
Ursachen der Migräne

Migräne hat viele Ursachen, von denen einige im Folgenden aufgeführt sind:

Stress, der zunächst leichte Kopfschmerzen verursachen kann, die sich dann aber zu einer Migräne entwickeln können.

Alkohol, der bei manchen Menschen Migräne auslösen kann.

Allergien

Mangel an Mineralien im Körper, wie Magnesium, das von Natur aus entzündungshemmend wirkt

Dehydrierung

Elektrolyt-Ungleichgewicht, das sich in einer Veränderung bestimmter Mineralien in unserem Körper äußert, die eine positive elektrische Ladung haben. Diese Mineralien regulieren das Nervensystem, das Herz-Kreislauf-System und die Muskeln.

Natürliches Mittel gegen Migräne

Es gibt ein Mittel auf der Basis von Zitronensaft und Himalaya-Meersalz, das wirksam gegen Migräne ist und

in Rekordzeit.

Das Rezept für das Migränemittel:

Für die Zubereitung dieses Rezepts benötigen Sie die folgenden Zutaten:

Zutaten:
Saft einer Bio-Zitrone
1 Teelöffel rosa Himalayasalz
1 großes Glas Wasser

Zubereitung:
Mischen Sie einfach diese drei Zutaten, trinken Sie sie und warten Sie auf die wundersame Wirkung dieses Mittels.

Rosa Himalayasalz

Rosa Himalaya-Salz stammt aus Nordpakistan am Fuße des Himalaya, wo es normalerweise eine Konzentration von rosa Salz gibt.

Diese Bergwerke liegen sehr tief, so dass dieses Salz von Natur aus reichhaltig ist, ohne Raffinierung oder Zusätze, da es vor Verunreinigungen von außen geschützt ist.

Die rosa Farbe dieses Salzes, die es so einzigartig macht, stammt übrigens von Eisenoxiden.

Sie können dieses Salz auch für andere Zwecke verwenden: als Fußbad zur Entspannung, als Umschlag bei Insektenstichen oder als Peeling für trockene, schuppige Körperteile.

Die Vorteile dieses Migränemittels:
Himalaya-Salz enthält 84 wichtige Mineralien, darunter Magnesium, das den Serotoninspiegel erhöht und Entzündungen reduziert. Es enthält auch andere Spurenelemente wie Natriumchlorid, Sulfat, Kalzium und Kalium.

Die Mineralien in diesem Salz sind kolloidal, d. h. sie sind sehr klein und können leicht von den Körperzellen aufgenommen werden. Dadurch lindert dieses Salz selbst die schlimmste Migräne, reguliert den Serotoninspiegel im Blut, gibt dem Körper mehr Energie und stärkt das Immunsystem.

Zitronen sind dank des enthaltenen Vitamin C eine Quelle von Antioxidantien. Sie sind auch reich an Mineralien, wie Eisen für Körperkraft und Energie, Kalium für eine harntreibende Wirkung und Kalzium für gesunde Knochen.

Dadurch kann die Migräne auf Null reduziert werden, unabhängig davon, wie stark sie ist. Außerdem überdeckt es den Salzgeschmack.

Scroll to Top