Rhabarber-Erdbeer-Clafoutis mit Vanillegeschmack

Clafoutis ist ein traditioneller französischer Kuchen, der im Ofen gebacken wird. Der Teig ist dem von Crêpes sehr ähnlich, allerdings mit einer kleinen Abwandlung. In diesem Rezept ist die Anpassung auch durch das Obst gegeben: Anstelle der traditionellen Kirschen habe ich Erdbeeren und Rhabarber verwendet. Der Farbeffekt ist fast derselbe, aber der Geschmack ist etwas anders.

Es gibt auch andere Varianten mit verschiedenen Früchten: Äpfel, Birnen oder sogar Trockenfrüchte. Jede Variante hat ihre eigene Besonderheit. Probieren Sie doch einmal etwas anderes und genießen Sie Ihre Nascherei!

Rezept Clafoutis aus Rhabarber und Erdbeeren mit Vanillegeschmack:

Für die Zubereitung dieses Rezepts benötigen Sie die folgenden Zutaten:

Zutaten für 4 Personen:
350 g geschälter Rhabarber (450 g ungeschält)
300g Erdbeeren
2 Esslöffel Wasser
1 Esslöffel Zitrone
4 Esslöffel Agavendicksaft
2 Vanilleschoten
40 cl Milch
25 g Butter
4 Esslöffel Stevia
4 Eier
100 g Mehl (nächstes Mal Maisstärke)
Zubereitung:
Wie macht man den Erdbeer-Rhabarber-Clafoutis mit Vanillegeschmack?

Den Rhabarber schälen und in einem kleinen Topf mit dem Wasser, der Zitrone und 2 Esslöffeln Agavendicksaft dünsten. Beim nächsten Mal werde ich den Rhabarber in Scheiben schneiden und über Nacht in einem Sieb mit Stevia abtropfen lassen, bevor ich ihn mit dem Wasser, der Zitrone und dem Agavendicksaft dünste.

Die Erdbeeren in Würfel schneiden. In einem etwas größeren Topf die Milch, die Butter und die Vanilleschote erhitzen. Nicht zum Kochen bringen, sondern die Butter schmelzen lassen.

Vom Herd nehmen und das Stevia hinzufügen (beim nächsten Mal würde ich es bereits zum Rhabarber geben). In einer großen Schüssel mit einem elektrischen Mixer die Eier mit den restlichen 2 Esslöffeln Agavendicksaft aufschlagen, bis die Masse schäumt.

Das Mehl einrühren (nächstes Mal Maismehl), dann unter Rühren die warme Vanillemilch einträufeln. Eine tiefe Tarte- oder Kuchenform buttern und mehlen, den Rhabarber und die Erdbeeren hineinlegen und mit dem Teig bedecken.

Für 10 Minuten in den Ofen schieben. Die Temperatur auf 180°C senken und weitere 10 Minuten backen, je nach Dicke des Teigs. Schmeckt warm aus dem Ofen genauso gut wie kalt, bei Zimmertemperatur (kein Kühlschrank)!

Scroll to Top