Schokoladen-Napolitaner

Zutaten

für

250 g Butter, weiche
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
3 Ei(er)
300 g Mehl
¼ Glas Gelee (Johannisbeere)
50 g Kakaopulver
1 Pck. Kuchenglasur (Schokolade)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 MinutenGesamtzeit ca. 40 Minuten

Die weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz weißcremig rühren, die Eier nach und nach zugeben. Das Mehl mit dem Kakaopulver sieben und mischen, unterrühren.
Den Teig in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle (Nr. 6-7) geben und ca. 10 Cent große Tupfen gleichmäßig auf Backpapier spritzen, etwas Abstand lassen.
Im vorgeheizten Ofen auf 160°C Heißluft ca. 12-15 Min backen. Die Plätzchen mit dem Papier vom Blech ziehen und erkalten lassen. Jedes 2. umdrehen, so dass die glatte Seite nach oben zeigt. Das Johannisbeergelee glatt rühren und immer 2 Plätzchen damit zusammenkleben. Die Kuchenglasur schmelzen. Aus Pergamentpapier o.ä. ein kleines Papiertütchen herstellen, etwas von der Glasur einfüllen und damit Linien über die Plätzchen ziehen.
Trocknen lassen und gut verpackt aufbewahren. Sie halten sich kühl gelagert ca. 6-8 Wochen.
Scroll to Top