Sehr appetitliche Quiche Champignons Huhn

Heute bringe ich Ihnen eine Quiche mit Huhn und Pilzen, die sowohl warm als auch kalt sehr lecker ist. Diese Quiche mit Hähnchen und Pilzen schmeckt besonders gut, wenn sie mit einem schönen Spinat- oder anderen Salat serviert wird. Manchmal ersetze ich die Pilze durch Zucchini und füge eine Handvoll Oliven hinzu.

Ich finde, dass Torten und Quiches eine gute Möglichkeit sind, aufzuräumen, und man kann sie mit allem füllen, was man zur Verfügung hat, vor allem aus dem Kühlschrank. Sie sind schnell und einfach zu machen, lecker und gesund. Am besten macht man sie mit übrig gebliebenen Brathähnchen. In diesem Fall hatte ich noch eine schöne Brust, einen Flügel und kleine Krümel überall auf der Karkasse.

Rezept Quiche mit Huhn und Pilzen:

Für die Zubereitung dieses Rezepts benötigen Sie die folgenden Zutaten:

Zutaten:
– 250 g Mehl
– 125 g Butter
– 1 Ei
– 1 Teelöffel Salz
– 1 Teelöffel Zucker
– 4 cl kaltes Wasser
Restliches Brathähnchen
– 500 g Champignons
– 2 Knoblauchzehen
– 15 g Butter
– 2 Eier
– 20 cl einfache Sahne 30% Fett
– Salz und frisch gemahlener Pfeffer
– getrocknete Petersilie

Zubereitungsschritte:
So bereiten Sie die Hähnchen-Pilz-Quiche zu

1- Das Mehl auf die Arbeitsfläche geben, eine Vertiefung bilden und die gewürfelte Butter, das Ei, das Salz und den Zucker hinzufügen. Mischen, dann das Wasser hinzugeben und kneten, bis eine ziemlich glatte Kugel entsteht. Auf 2 Bögen Backpapier flach drücken und in den Kühlschrank legen.

2- In der Zwischenzeit die Champignons fein hacken und das Hähnchen in Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, die Pilze und den Knoblauch hinzufügen, salzen und pfeffern und unter häufigem Rühren braten, bis das gesamte Wasser verdampft ist. Das Hähnchen zugeben und abkühlen lassen.

Schritt: 3 Buttern und bestäuben Sie Ihre Backform. Wenn Sie eine “rustikale” Version machen wollen, wählen Sie eine Backform mit 20 cm Durchmesser (hier mit Scharnieren), ansonsten eine normale Kuchenform. Den Teig zwischen den beiden Papierbögen ausrollen (falls er zu sehr klebt, wieder in den Kühlschrank legen), die Form damit auslegen und wieder in den Kühlschrank stellen.

4- Den Backofen auf 180°C vorheizen.

5 Crème fraîche und Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und 1 Esslöffel getrocknete Petersilie hinzufügen.

6 Die Champignons auf den Teig legen, die flüssige Mischung dazugeben und 35 bis 40 Minuten backen.

Schritt: 7 Mit einem kleinen grünen Salat servieren!

Quelle: Rezept

Scroll to Top