SIE KÖNNEN HAARE UND FLUSEN AUS DER WÄSCHE IN DER WASCHMASCHINE AUCH OHNE TROCKNER, ABER MIT EINEM HAUSHALTSARTIKEL ENTFERNEN

Erfolgreiches Wäschewaschen ist immer schwer zu kalkulieren, denn nicht immer läuft es so, wie wir es uns wünschen.

Einer der kritischsten Momente ist, wenn wir am Ende der Wäsche die Trommel öffnen und sehen, dass die Textilien mit Flusen übersät sind; und wie mühsam ist es, diese zu entfernen!

Wenn Sie sich schon einmal gefragt haben, wie man Flusen loswird, wissen Sie, dass es Tricks gibt, um sie auch ohne die Hilfe eines Trockners zu entfernen. Heute werden wir gemeinsam sehen, wie man das Fusselproblem mit einem einfachen Haushaltsgegenstand lösen kann!

Verfahren

Aber was ist das für ein fantastischer Gegenstand, der es uns ermöglicht, unsere Kleidung ohne Probleme wieder wie neu zu bekommen? Um das herauszufinden, müssen wir die ganze Prozedur durchlaufen!

Besorgen Sie sich einen weichen Schwamm: Um Haare und Flusen aus Ihrer Wäsche zu entfernen, brauchen Sie einen einfachen Schwamm; die gelben und grünen Schwämme, die normalerweise in der Küche und im Bad verwendet werden, sind ausreichend; vorzugsweise aus Baumwolle;
Vergewissern Sie sich, dass er ganz sauber ist: Nehmen Sie den Schwamm, vergewissern Sie sich, dass er trocken ist, und legen Sie ihn in die Trommel der Waschmaschine, wobei Sie darauf achten müssen, dass er gut in der Mitte zwischen allen Tüchern sitzt;
Normales Waschen: Starten Sie den Waschgang wie gewohnt mit natürlichen Mitteln und den empfohlenen Einstellungen für Ihre Stoffe, die Sie auf den Waschetiketten finden.
Nach dem Waschgang werden Sie sofort feststellen, dass Ihre Kleidung glatt ist und nicht die geringste Spur von Haaren oder Flusen aufweist!

Scroll to Top