Tilapia-Fischschüssel mit Wildreis, Rote Bete und Gurke

ZutatenFür 4 PERSONEN 4 panierte Tilapia-Filets 1 1/2 Tassen Wildreis 1 Esslöffel Butter 3 Tassen Gemüse- oder oder Hühnerbrühe 2 geschälte Rote Bete 1 Tasse ÖlFür das Dressing 2 Esslöffel Senf 1 Knoblauchzehe 1 Esslöffel Honigtau 4 Esslöffel Olivenöl Salz und Pfeffer zum Abschmecken 1 dünn geschnittene Gurke 1 1/2 Tassen gehackter und gekochter Brokkoli 100 g ZiegenkäseArbeitsweiseDen Reis leicht mit der Butter tränken und mit Brühe aufgießen, 1 1/2 Tassen Brokkoli, gehackt und gekocht 100 g ZiegenkäseDen Reis leicht mit der Butter anfeuchten und mit Brühe aufgießen. 25 bis 30 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Die Rote Bete in Salzwasser weich kochen, in Würfel schneiden und beiseite stellen.Die Fischfilets in Öl grillen, bis sie goldbraun und gar sind.FÜR DAS DRESSINGAlle Zutaten vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.Den Reis in Schalen anrichten. Jedes Fischfilet halbieren und anrichten.Gurkenscheiben aufrollen und auf den Reis legen. Mit Ziegenkäse bestreuen und mit dem Dressing servieren.

Scroll to Top