Warum kocht jeder Rosmarin? Der unbekannte Trick.

Rosmarin hat viele gesundheitliche Vorteile.

Aber wussten Sie, dass viele Menschen ihn kochen?

Warum ist das so? Weil das eine tolle Möglichkeit ist, von den positiven Eigenschaften zu profitieren.

Sie müssen nur das richtige Rezept für einen Rosmarinaufguss kennen.

Sie werden sehen, es ist super einfach zu machen.

Mein Freund, der Aromatherapeut Jacques, hat mir geraten, ihn zu kochen.

Und es ist sehr vorteilhaft für die Gesundheit und das Wohlbefinden.

Hier sind drei gute Gründe, um einen Rosmarinaufguss zu Hause zu machen. Sehen Sie selbst:

Rosmarin kochen, um eine Lotion mit Vorteilen herzustellen.

Inhaltsverzeichnis
1. Desodoriert das Haus auf natürliche Weise.
2. Regt das Haarwachstum an
3. Macht die Gesichtshaut gesünder
Wie bewahre ich meinen Rosmarintee auf?
Kann ich den Rosmarintee trinken?
Welchen Rosmarin soll ich wählen?
+ mehr sehen
1. Natürliches Desodorieren im Haus

mettre du romarin frais dans l'eau bouillante

Geben Sie 3 oder 4 Zweige frischen oder getrockneten Rosmarin in einen Topf mit kaltem Wasser.

Erhitzen Sie dann das Wasser, sodass es köchelt.

Lassen Sie es 30 Minuten köcheln, damit sich die Essenzen nach und nach im ganzen Haus verteilen.

Sie werden sehen, es ist super angenehm.

Ein natürliches und günstiges Deo!

Perfekt, um zum Beispiel Küchengerüche zu entfernen.

Möchten Sie noch einen weiteren Supertipp?

Fügen Sie Zitronenschalen hinzu, um einen frischen, anregenden Duft im Haus zu verbreiten.

Seien Sie kreativ, um zu variieren:

Lavendel, Grapefruit, Orange, Nelke, Thymian, Basilikum, Minze …

2. Regt das Haarwachstum an

flacon de lotion de romarin pour stimuler la pousse des cheveux

Eine Rosmarinlotion ist einfach herzustellen und steckt voller positiver Eigenschaften.

Geben Sie einfach 3 oder 4 Zweige in kochendes Wasser und lassen Sie den Tee bei geschlossenem Deckel mindestens 5 Minuten ziehen.

Wenn der Aufguss abgekühlt ist, filtern Sie ihn, um die Blätter zu entfernen, und gießen Sie die Flüssigkeit in eine Sprayflasche.

Sie können nun etwas von dieser natürlichen Haarlotion auf Ihren Kopf geben.

Massieren Sie es mit den Fingerspitzen ein.

Der Vorteil? Es regt die Durchblutung an.

Das ist das beste Mittel, um das Wachstum oder Nachwachsen der Haare zu beschleunigen.

Ich empfehle Ihnen, diese Lotion 1 bis 2 Stunden vor dem Haarewaschen aufzutragen.

Das Tolle daran ist, dass sie sich mehrere Tage im Kühlschrank hält, ohne ihre Eigenschaften zu verlieren.

3. Macht die Gesichtshaut gesund

recette de lotion de romarin

Wenn die Lotion fertig ist, können Sie sie auch für das Gesicht verwenden.

Geben Sie etwas davon auf einen Wattebausch und reinigen Sie Ihr Gesicht damit.

Für welche Vorteile?

Zunächst einmal wirkt Rosmarin reinigend.

Es ist also ideal, um Problemhaut zu reinigen und die Talgproduktion zu reduzieren.

Ich empfehle Ihnen, es morgens und abends aufzutragen.

Außerdem ist es antioxidativ.

Das bedeutet, dass es gegen die Entstehung von Linien und Falten wirkt.

Sie müssen also keine Unsummen für hochchemische Antifaltencremes ausgeben.

Gefällt Ihnen dieser Tipp? Erhalten Sie jeden Morgen die besten. Es ist kostenlos.
Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein.
Kein Spam, versprochen, geschworen, gespuckt! Schließen Sie sich uns an Bereits 3 Millionen Leser!
Wie kann ich meinen Rosmarinaufguss aufbewahren?
Wenn ich meinen frischen Rosmarin aufkoche, mache ich eine große Menge davon.

Einen Teil davon verwende ich sofort.

Und den anderen gieße ich in einen Eiswürfelbehälter, um Eiswürfel mit natürlichen Aromen herzustellen.

Außerdem können Sie den Rest des Aufgusses auch einfrieren.

Der Vorteil ist, dass Sie immer etwas davon zur Hand haben.

Sie müssen nicht jede Woche einen neuen Aufguss machen.

Kann ich den Rosmarintee auch trinken?
Ja, natürlich!

Das ist sogar eher eine gute Idee, denn Rosmarin steckt voller positiver Eigenschaften.

Er fördert die Verdauung, bringt die Leber in Schwung und senkt den Cholesterinspiegel.

Dieser Kräutertee wirkt auch harntreibend.

Man sagt ihm auch nach, dass er das Gedächtnis und die Gehirnfunktionen anregt.

Schließlich wirkt Rosmarin antibakteriell und antiseptisch.

Welchen Rosmarin sollte man wählen?
In unseren Gärten wird in der Regel Rosmarin officinalis gepflanzt.

Und das ist auch gut so, denn er eignet sich am besten zur Herstellung einer Lotion.

Es gibt aber auch Rosmarin, der kampferhaltig ist.

Er ist ideal, um die Atemwege zu befreien.

Rosmarin mit Cineol oder Verbenon ist in unseren Breitengraden weniger verbreitet.

Sie finden sie leichter in Form von ätherischen Ölen.

Jetzt sind Sie an der Reihe …
Haben Sie dieses Rezept für einen Aufguss mit gekochtem Rosmarin ausprobiert? Teilen Sie uns in einem Kommentar mit, ob es sich bei Ihnen bewährt hat. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu lesen!

Scroll to Top