WASCHEN VON GARDINEN, UM SIE GERADE ZU MACHEN, OHNE SIE ZU BÜGELN

Manchmal kann das Waschen von Vorhängen sehr mühsam sein, da sie so viel Platz beanspruchen, dass sie nicht so leicht gewaschen werden können.

Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass sie oft knittern und gebügelt werden müssen! Und was für ein Aufwand!

Aber keine Angst! Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Gardinen waschen können, damit sie gerade bleiben und nicht gebügelt werden müssen!

Temperatur und Schleudern

Die erste Maßnahme, die zu beachten ist, betrifft den Waschmodus, der mit der richtigen Temperatur und dem richtigen Schleudergang eingestellt werden muss, da sich auf den Gardinen oft Falten bilden.

Lesen Sie daher zunächst die Waschetiketten, um die für die Stoffart Ihrer Gardine am besten geeignete Temperatur einzustellen. Generell ist es ratsam, zu hohe Temperaturen zu vermeiden, da sie zu Knitterfalten führen können.

Es wäre auch ratsam, das Schleudern zu vermeiden, um den Stoff nicht zu sehr zu zerknittern.

DIY-Weichspüler

Nachdem die Gardinen in der Waschmaschine gewaschen wurden, können wir uns nun mit den Weichspülern befassen, die man selbst herstellen kann, um die Fasern weicher zu machen.

Wir empfehlen Ihnen, einen natürlichen Weichspüler herzustellen, indem Sie 150 Gramm Zitronensäure in einen Krug mit 1 Liter Wasser geben und, wenn Sie möchten, 10 Tropfen eines ätherischen Öls nach Ihrem Geschmack hinzufügen.

Wir empfehlen, Düfte wie Zitrone, Lavendel, Orange usw. zu wählen, da diese Düfte normalerweise mit frischer Wäsche in Verbindung gebracht werden.

Phase nach dem Waschen

Nach dem Waschen in der Maschine empfehlen wir Ihnen, die Laken sofort aus der Trommel zu nehmen und sie nicht zu lange liegen zu lassen.

Ach ja, ich vergaß! Wenn dir diese Natural Tips gefallen, kann ich sie dir täglich direkt auf WHATSAPP schicken! Abonnieren Sie meinen Kanal! Ich warte auf dich!

Wir neigen oft dazu, das Aufhängen unserer Vorhänge hinauszuzögern, ohne zu bedenken, dass dies eine schlechte Angewohnheit ist, da bereits entstandene Falten in der Waschmaschine “austrocknen” können.

Außerdem wäre es gut, die Falten vor dem Aufhängen von Hand zu “bügeln”, um sie zu glätten.

Trocknen

Jetzt bleibt nur noch ein weiterer sehr wichtiger Schritt, um die Bildung von Falten zu verhindern: das Trocknen.

Legen Sie den Vorhang einfach senkrecht auf die Seile, wobei Sie so viel Platz für das Material benötigen, wie Sie brauchen.

Das vertikale Trocknen hilft, die bereits entstandenen Falten zu verteilen und verhindert durch das Gewicht des Wassers das Auftreten weiterer Falten.

Bei hohen Außentemperaturen können Sie die Gardine auch direkt trocknen, indem Sie sie an der Stange befestigen und das Fenster oder die Tür offen lassen.

Wenn sich Falten gebildet haben

Wenn sich trotz aller Vorsichtsmaßnahmen Falten gebildet haben, ist das kein Problem, denn sie lassen sich leicht entfernen.

Wir schlagen ein Mittel vor, das darin besteht, 700 ml heißes entmineralisiertes Wasser und 2 Teelöffel Natron in eine Sprühflasche zu geben und das Gemisch auf die verknitterte Stelle zu sprühen.

Verteilen Sie es anschließend mit den Händen und lassen Sie es trocknen! Dieses Mittel kann natürlich nur für kleine Falten verwendet werden.

Scroll to Top