WENN IHRE KLEIDUNG IM URLAUB SCHMUTZIG WIRD, KÖNNEN SIE DIE FLECKEN SOFORT MIT SELBSTGEMACHTER REISESEIFE ENTFERNEN

In den Urlaub zu fahren ist ebenso schön wie stressig, denn man muss alles, was man mitnehmen will, sorgfältig organisieren.

Es kann zum Beispiel passieren, dass wir beim Abendessen oder am Strand unser Lieblingshemd verschmutzen und nicht wissen, wie wir eingreifen sollen, damit sich der Fleck nicht festsetzt.

Wenn Sie also Angst haben, Ihre Kleidung im Urlaub zu ruinieren und sie nie mehr zurückzubekommen, liegen Sie völlig falsch. Heute werden wir uns nämlich gemeinsam ansehen, wie man ein Fleckenentfernungsmittel für den Urlaub selbst herstellen kann, damit die Kleidung immer wie neu ist!

Mit Marseiller Seife

Zunächst schlagen wir Ihnen vor, den Do-it-yourself-Fleckenentferner mit einer Zutat herzustellen, die Sie sicher schon kennen: Marseiller Seife, die für ihre sehr milden Fleckenentfernungseigenschaften bekannt ist und daher auf den meisten Stoffen verwendet werden kann, ohne sie zu beschädigen.

Die Herstellung dieses Fleckenentferners ist wirklich einfach, denn Sie müssen nur einen Klumpen Marseiller Seife nehmen und ihn in Flocken reiben.

Geben Sie diese dann in eine hitzebeständige Schüssel und stellen Sie diese auf einen Topf mit kochendem Wasser auf dem Herd, so dass die Flocken im Wasserbad langsam schmelzen. Lassen Sie die so entstandene Mischung abkühlen und füllen Sie sie in einen leeren Deo-Stick, achten Sie darauf, dass dieser schön sauber ist.

Sie werden feststellen, dass die Seife zu einer Art fester Creme erstarrt, die Sie leicht auf Textilien reiben können. Verteilen Sie den Fleckentferner einfach auf dem Fleck, lassen Sie ihn eine Weile einwirken und entfernen Sie den Überschuss mit einer weichen Bürste oder einem Pinsel. Anschließend mit der normalen Wäsche fortfahren und darauf achten, dass alle imprägnierten Seifenreste entfernt werden, um die Bildung von Lichthöfen zu vermeiden.

Dazu empfehlen wir eine Essigspülung, die die Waschmittelrückstände entfernt und die Farben Ihrer Kleidung aufhellt!

N.B. Wie wir bereits gesagt haben, kann dieses Mittel für fast alle Stoffe verwendet werden, ohne dass die Gefahr besteht, dass sie ihre Farbe verlieren oder ruiniert werden, da die Marseiller Seife sehr empfindlich ist.

Mit gelber Seife

Obwohl sie nicht so bekannt ist wie die Marseiller Seife, kann man mit gelber Seife auch eine Art Fleckenentferner für den Urlaub herstellen. Dieses Produkt hat nämlich entfettende Eigenschaften und ist daher ein wahrer Segen, um selbst die hartnäckigsten Flecken auf dem Kochfeld zu entfernen!

Alles, was Sie tun müssen, ist, einen Klumpen zu nehmen, ihn in kleine Stücke zu schneiden und sie in eine Schüssel zu geben, die Sie dann über einen Topf auf dem Herd mit Wasser stellen, genau wie zuvor.

Ach ja, ich vergaß! Wenn dir diese Naturtipps gefallen, kann ich sie dir täglich direkt auf WHATSAPP schicken! Abonnieren Sie meinen Kanal! Ich warte auf dich!

Nachdem du die Seife im Wasserbad geschmolzen hast, musst du sie etwas abkühlen lassen, bevor du sie in den leeren Deostick gießt. Legen Sie die Seife dann für einige Stunden in den Kühlschrank, damit sie sich verfestigen kann, denn diese Seife ist von Natur aus weicher und verfestigt sich nicht so leicht.

Legen Sie diesen Stick schließlich in Ihren Koffer und Sie können ihn immer dann verwenden, wenn ein Fleck auf Ihrem Kleidungsstück auftaucht und Sie keine Waschmaschine haben, um ihn zu entfernen! Alternativ können Sie die gelben Seifenstücke auch direkt auf den Stick legen und sie in die Form des Sticks bringen.

Scroll to Top